Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Aspar bestätigt Smith und Simon für 2009

Aspar bestätigt Smith und Simon für 2009

Bradley Smith und Julian Simon werden 2009 und 2010 für Bancaja Aspar fahren.

Das Bancaja Aspar Team hat die Verpflichtung von Bradley Smith und Julian Simon für die nächsten beiden Jahre bestätigt. Die Mannschaft war zuletzt eine der besten in den kleineren Klassen und gewann 2006 mit Alvaro Bautista und 2007 mit Gabor Talmacsi zwei WM-Titel. Genau das dürfte auch die Zielvorgabe für Smith und Simon sein, wenn sie mit ihrem neuen Team und Aprilia RSA Maschinen auf die Strecke gehen.

Der Brite Smith, der momentan noch für Polaris World auf einer Werksmaschine fährt, stand schon lange auf dem Radar von Jorge Martinez Aspar. Der Teenager stand schon letztes Jahr kurz vor einer Vertragsunterzeichnung mit dem spanischen Team. Nun fährt er 2009 und 2010 endlich für Aspar und bringt gleichzeitig ein Jahr Erfahrung mit der RSA mit.

Simon kommt aus der 250er Klasse und wechselt von KTM zu Aprilia. Sein Ziel ist es, um den 125er Titel zu fahren. Die Aprilia RSA wird das vierte Bike für den Spanier, der in seinen vorherigen fünf Jahren für Honda, Malaguti und KTM gefahren ist.

`Ich bin glücklich, diese beiden Fahrer verpflichtet zu haben, denn wir besitzen so erneut ein Team, das um den 125er Titel mitfahren kann´, sagte der ehemalige Fahrer und jetzige Teamchef Aspar.

`Julian war vor zwei Jahren ebenso ein Kandidat für unser Team wie Bradley vor einem Jahr. Ich bin zufrieden, sie nun für 2009 und 2010 bekommen zu haben. Julian ist ein sauberer Fahrer, der eine tolle Saison hinter sich hat. Ich bin davon überzeugt, dass er mit einem Werksmotorrad um den Titel fahren kann. Bradley hat, trotz seines Alters, gezeigt, dass er sich perfekt an die RSA angepasst hat. Er war das gesamte Jahr über schnell und ist reif genug, um Weltmeister zu werden.´

Der ehemalige Weltmeister und derzeitige Aspar-Fahrer Gabor Talmacsi wird die 125er Klasse in Richtung 250er verlassen. Ob das Team 2009 ein drittes Motorrad in der 125er Klasse einsetzen wird, steht noch nicht fest und soll nach den letzten beiden Saisonrennen entschieden werden.

Tags:
125cc, 2008, Julian Simon, Bancaja Aspar Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›