Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die MotoGP kommt über Viasat live nach Dänemark, Norwegen und Schweden

Die MotoGP kommt über Viasat live nach Dänemark, Norwegen und Schweden

Es gibt einen weiteren Fernsehvertrag für die MotoGP-Weltmeisterschaft. Dieser garantiert den skandinavischen Fans die Möglichkeit, die Rennen zu sehen.

Dorna Sports hat eine Übereinkunft mit Viasat bestätigt, wonach die Rundfunkanstalt die MotoGP bis 2011 in Skandinavien ausstrahlen darf. Viasat beliefert Dänemark, Norwegen und Schweden und hat sich mit dem Inhaber der kommerziellen und Fernseh-Rechte an der MotoGP darauf geeinigt, drei Jahre den Sport übertragen zu dürfen.

Auf einer neuen Plattform, die voll dem Motorsport gewidmet ist, werden live alle Saison-Rennen der MotoGP, der 250er-Klasse und der 125er-Klasse gezeigt. Es wird auch Übertragungen der Trainings und Qualifyings geben, womit die umfassendste Berichterstattung auf die Beine gestellt wird, die es in Skandinavien je gegeben hat.

Viasat Sportchef Peter Nörrelund meinte: `Wir freuen uns darauf, die MotoGP als Teil unseres Angebots an die skandinavischen Seher zu haben. Es ist ein Weltklasse-Sport und die Produktion selbst muss in punkto Sportberichterstattung hinter niemandem zurückstehen.´

Manel Arroyo, Managing Direktor von Dorna Sports, fügte hinzu: `Wir sind stolz, diesen Vertrag mit Viasat gemacht zu haben, durch den die MotoGP in Skandinavien einer breiten Öffentlichkeit zugänglich wird. Das wird die beste Berichterstattung, die wir je in dieser Region hatten und neben dem eigenen Signal für jedes Land werden wir auch eine breite Bewerbung haben.´

Viasat ist die größte Rundfunkanstalt für Sport in Skandinavien und in dieser Region die Heimat der Berichterstattung zur UEFA Champions League und zur Formel 1.

Tags:
MotoGP, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›