Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Stoner gibt sich vor Malaysia zuversichtlich

Stoner gibt sich vor Malaysia zuversichtlich

Casey Stoner hat schon in allen drei WM-Klassen in Sepang gewonnen. Entsprechend zuversichtlich ist er vor dem Polini Malaysian Motorcycle Grand Prix.

Nach seinem Heimsieg in Australien vor 50.000 Landsleuten kommt Casey Stoner guten Mutes nach Malaysia. Er ist fest entschlossen, die Saison mit einem Erfolgserlebnis zu beenden, bevor er sich im Winter einer Handgelenksoperation unterziehen wird.

Der Australier hat noch zwei Rennen und einen Test auf der 2009er Ducati Prototypmaschine, nach dem Finale in Valencia, vor sich, bevor er seinen Kahnbeinbruch operieren lassen kann. Die Verletzung brach in diesem Jahr wieder auf und behinderte ihn bei den zurückliegenden Rennen.

Nachdem er den MotoGP-Titel an Valentino Rossi verloren hat, möchte Stoner zumindest den Vizeweltmeistertitel einfahren. Dazu erhält der Ducati Marlboro Pilot schon an diesem Wochenende in Malaysia die Möglichkeit. In der Vergangenheit konnte er in Sepang schon einige Erfolge feiern.

Im letzten Jahr holte er einen seiner zehn Siege in Sepang. Dabei hatte er gerade einmal 1,7 Sekunden Vorsprung vor seinem jetzigen Teamkollegen Marco Melandri, der damals noch für Honda Gresini fuhr. Repsol Honda Fahrer Dani Pedrosa komplettierte das Podium. Auch in der 125er Klasse war Stoner auf dem Kurs in Südostasien erfolgreich. Er gewann 2004 und wiederholte den Sieg 2005 eine Klasse höher bei den 250ern. Somit ist er der einzige Fahrer, der in allen drei Klassen auf dieser Strecke gewonnen hat.

Stoner sieht sein technisches Paket in guter Verfassung. `Wir hatten bei den letzten Rennen eine gute Pace in den trockenen Sessions, aber etwas Probleme im Nassen. Allerdings glauben wir, dass wir in Australien ein gutes Regensetup gefunden haben. Sollte es also kein unerwartetes Problem geben, sollten wir in Sepang für alle Bedingungen gerüstet sein.´

Zu seiner starken Erfolgsstatistik in Malaysia sagt er: `Ich mag die Strecke und habe gute Erinnerungen an sie, weil ich hier schon in jeder Klasse gewonnen habe. Die Strecke ist eine schöne Mischung, es gibt einige schnelle Kurven, aber auch einige enge, die nicht so viel Spaß machen.´

Mit 36 Punkten Vorsprung auf Pedrosa könnte Stoner den zweiten Platz in der Fahrerwertung schon am Sonntag klar machen. Entsprechend hat er schon ein Auge auf die Wintertests und die neue Saison geworfen. `Wir werden bis zuletzt unser Bestes geben, um die Saison mit ein paar guten Ergebnissen zu beenden, aber ehrlich gesagt, konzentriere ich mich schon auf den Valencia-Test nach Saisonende, bei dem wir die Arbeit an der neuen Desmosedici beginnen werden.´

Tags:
MotoGP, 2008, POLINI MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, Casey Stoner, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›