Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Regen verhilft Iannone zur ersten Pole in der 125-Klasse

Regen verhilft Iannone zur ersten Pole in der 125-Klasse

Andrea Iannone wird am Sonntag das erste Mal in seiner Karriere von Startplatz eins aus ins Rennen gehen.

Andrea Iannone am Samstag war der Nutznießer des Regens in der 125cc-Qualifikation in Malaysia. Keiner der Fahrer konnte seine Zeiten auf nasser Strecke verbessern. Mit seiner Freitags-Zeit von 2.14,676 steht der I.C.-Fahrer damit erstmals auf Pole-Position.

Dennoch musste der Italiener auch einen kleinen Rückschlag wegstecken. Der Polemann hatte bereits in den ersten Runden der abschließenden Qualifikation einen Unfall. Glücklicherweise blieb Iannone unverletzt, doch wird er im Rennen vorsichtiger agieren. Bereits in China hatte Iannone bei nassen Bedingungen einen Sieg einfahren können.

Der Malaysia-Sieger 2007, Gabor Talmacsi, und der Brite Danny Webb konnten ebenfalls ihre Plätze vom Freitag behalten. Sie starten aus der ersten Reihe. Für Webb ist Reihe eins der beste Startplatz seit Indianapolis. Pol Espargaro komplettiert die erste Startreihe.

Sergio Gadea eröffnet bereits zum dritten Mal in dieser Saison die zweite Startreihe. Neben ihm stehen Joan Olive, Tomoyoshi Koyama und Simone Corsi. Der frisch gebackene Weltmeister Mike di Meglio und Stefan Bradl, der noch Chancen auf den Vize-Titel hat, starten aus der dritten Reihe.

Lorenzo Zanetti startet zwar nur als 20., war allerdings der schnellste Fahrer im nassen Qualifikations-Training. Seine Zeit war rund 14 Sekunden langsamer als die Freitagszeit von Iannone.

Tags:
125cc, 2008, POLINI MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, QP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›