Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die Stimmen der Top Drei des 125er-Rennens in Sepang

Die Stimmen der Top Drei des 125er-Rennens in Sepang

Die drei Ersten der 125cc-Klasse taten nach dem Rennen ihre Meinung zum Grand Prix in Malaysia kund.

Gabor Talmacsi - Sieger

`Zuerst möchte ich mich bei meinem Team bedanken. Wir haben dieses Jahr nie aufgegeben, obwohl es schwierig war. Dieses Resultat ist auch gut für die Punktetabelle. Das Rennen war nicht einfach, die Jungs haben ordentlich Druck gemacht. Wenn ich den zweiten Platz am Ende behalten kann, wäre ich zufrieden.´

Bradley Smith - Zweiter

`Es ist bedauerlich, dass wir am Freitag eine so schlechte Qualifikation hatten und dann den Regen am Samstag. Deshalb musste ich von soweit hinten starten. In den ersten zwei Runden konnte ich den Vorteil meiner Maschine gut nutzen. Ich habe so spät wie möglich gebremst, aber es ist immer schwer, gegen Gabor zu fahren. Er war schon vier Sekunden weg von mir, als ich mich nach vorne gearbeitet hatte. Der zweite Platz ist ein gutes Resultat. Ich werde für den Sieg einfach bis Valencia warten.´

Simone Corsi - Dritter

`Ich bin sehr glücklich über den dritten Platz. Er ist gut für die WM-Wertung. Ich hatte einen tollen Kampf mit Di Meglio und Cortese, obwohl ich keinen guten Start hatte. Ich hoffe, ich werde in Valencia den Sieg holen, so dass ich noch Zweiter werde.´

Tags:
125cc, 2008, POLINI MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›