Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Die 250er Klasse ist bereit für Valencia

Die 250er Klasse ist bereit für Valencia

Am 26. Oktober steht das letzte Rennen der Viertelliterklasse in Valencia an.

Der letzte WM-Titel wurde am vergangenen Wochenende in der 250er Klasse in Malaysia an Marco Simoncelli vergeben. Der Italiener hat aber noch ein Rennen in seiner WM-Saison vor sich. Entsprechend wird er noch nicht vom Gas gehen und versuchen, die Saison mit einem weiteren Sieg abzuschließen. Bislang hat der Metis Gilera Pilot fünf Siege eingefahren.

Der bestplatzierte Lokalmatador ist in Valencia Alvaro Bautista. Der Mapfre Aspar Fahrer hat als WM-Zweiter den Titel knapp verpasst. Bautista hat noch nie beim Heimrennen seines Teams gewonnen, kommt aber als Sepang-Sieger zum Finale nach Spanien.

Der frisch gebackene Ducati-Satellitenfahrer Mika Kallio wird zum letzten Mal für KTM fahren, bevor er 2009 in die MotoGP wechselt. Der Finne hat auf dem Circuit Ricardo Tormo bereits in der 125er und 250er Klasse gewonnen, zuletzt bei seinem Viertelliterdebüt 2007. Alex Debon ist der einzige Fahrer, der Kallio im Kampf um WM-Rang 3 noch abfangen kann. Der Lokalmatador hat im letzten Jahr hier seinen ersten Podestplatz belegt.

Yuki Takahashi und Hector Barbera, der am 26. Oktober nicht teilnehmen wird, da er noch an einer Rückenverletzung laboriert, komplettieren die Top-6 in dieser Klasse.

Tags:
250cc, 2008, GRAN PREMIO PARTS EUROPE DE LA COMUNITAT VALENCIANA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›