Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Zweiter Konstrukteurs-Rang das Ziel für Ducati

Zweiter Konstrukteurs-Rang das Ziel für Ducati

Am Sonntag werden Ducati und Honda um den zweiten Platz in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft kämpfen.

Mit seinem sechsten Platz beim Polini Malaysian Motorcycle Grand Prix hat Casey Stoner den zweiten Platz in der MotoGP-Weltmeisterschaft gesichert und dieses Wochenende will der Australier das auch für Ducati in der Konstrukteurs-Wertung schaffen.

Momentan hat der italienische Hersteller gerade einmal einen Punkt Vorsprung auf Honda, dessen Werksteam unter anderem den zukünftigen Ducati-Fahrer Nicky Hayden in seinen Reihen hat. Nachdem Yamaha sich bereits die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft gesichert hat, werden die Positionen von Fahrern wie Stoner und Dani Pedrosa beim Saisonfinale in Valencia zusätzliche Bedeutung haben.

`Hoffentlich können wir die Saison mit einem guten Ergebnis abschließen, das es uns erlaubt, auf Platz zwei in der Konstrukteurs-WM zu bleiben´, sagt Ducati MotoGP Projekt Manager Livio Suppo.

`Das ist eine große Aufgabe, denn Dani ist auf dieser Strecke sehr stark und er kommt von einem guten Rennen, während Nicky immer schnell in Valencia war und die Charakteristika der Strecke sollten den Satelliten-Hondas liegen. Wir hoffen, Caseys Handgelenks-Problem ist hier keine zu große Behinderung, damit er für sich und uns ein gutes Rennen haben kann.´

Besagtes Handgelenk war für Stoner durch die Saison ein Problem und kurz nach dem Rennen in Valencia ist auch eine Operation angesetzt. Auch wenn er nicht allzu weit über die Geschehnisse des Wochenendes vorausschauen will, so bleibt Stoners größter Fokus darauf, bei guter Gesundheit für den Test der Desmosedici GP9 nach dem Rennen zu sein.

`Dieses Jahr werden wir die GP9 am Tag nach dem Rennen fahren und ich kann das gar nicht erwarten. Ich hoffe, das Handgelenk macht mir nicht die gleichen Probleme wie in Sepang, damit ich für das Rennen am Sonntag und die zwei Test-Tage am Montag und Dienstag in guter Verfassung bin´, sagt der MotoGP-Weltmeister von 2007.

`Wir haben die Weltmeisterschaft nicht gewonnen, aber wir haben hart darum gekämpft, Boden gutgemacht, dann wieder viel verloren, sind aber immer zusammengestanden und haben immer unser Bestes gegeben. Wir werden versuchen, das auch in Valencia so zu tun, einer Strecke, die ich immer gemocht habe. Obwohl sie eng und kurvig ist hat sie einen guten Fluss, da es einige lange Kurven gibt, wo man die Geschwindigkeit hoch halten kann. Valencia ist auch der Ort, wo ich meinen ersten Sieg holte und wo ich 2006 erstmals die Ducati gefahren bin.´

Stoner war voriges Jahr in Valencia hinter Pedrosa Zweiter. Der letzte Sieg von Ducati auf der Strecke wurde 2006 durch Ersatzfahrer Troy Bayliss geholt.

Tags:
MotoGP, 2008, GRAN PREMIO PARTS EUROPE DE LA COMUNITAT VALENCIANA, Casey Stoner, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›