Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Das Non-Stop-Finale ist kein Problem für Rossi und Pedrosa

Das Non-Stop-Finale ist kein Problem für Rossi und Pedrosa

Valentino Rossi und Dani Pedrosa sind von dem schnellen Ortswechsel von Malaysia nach Valencia unbeeindruckt - und auch davon, dass das Saisonfinale und der erste Winter-Test noch anstehen.

Eine Woche nachdem sie in Malaysia gegeneinander um den Sieg gekämpft haben, sind Valentino Rossi und Dani Pedrosa bereit, ihr zweites Rennen an ebenso vielen Wochenenden zu bestreiten. Das Duo war bei der Pressekonferenz vor dem Gran Premio Parts Europe de la Comunitat Valenciana mit dabei, nachdem sie davor beinahe direkt aus Sepang eingeflogen waren. Sie sprachen davon, wie dicht gedrängt das Programm an den Tagen vor dem Saisonfinale war.

`Zwei Rennen in Folge und eines außerhalb Europas, das ist ein sehr enger Zeitplan, aber es ist besser so, denn wir sind dadurch weiter im Rhythmus´, sagte Weltmeister Rossi. `Es ist leichter für uns, auf das letzte Rennen konzentriert zu bleiben.´

Für das MotoGP-Feld wird es auch nach dem Rennen keine Atempause geben, da es am Montag bereits wieder auf die Strecke geht. Es steht ein Test auf dem Programm, der früh beginnt und kein Ausschlafen erlaubt. Der Italiener war sich dessen bewusst.

`Normalerweise haben wir eine Chance, am Montagmorgen auszuruhen, wir hatten da Glück und konnten schlafen. Aber diesmal gibt es keine Journalisten-Tests.´

Pedrosa stimmte zu und fügte an, dass `der Test für nächstes Jahr interessant wird, vor allem wegen der Reifensituation und der neuen Maschine. Es wird nicht so viel Pause geben, aber es werden interessante zwei Tage.´

Tags:
MotoGP, 2008, GRAN PREMIO PARTS EUROPE DE LA COMUNITAT VALENCIANA, Dani Pedrosa, Valentino Rossi, Repsol Honda Team, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›