Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gibernau macht Comeback in Valencia offiziell

Gibernau macht Comeback in Valencia offiziell

Sete Gibernau hat am Donnerstag in Valencia seine Unterschrift bei Onde 2000 ebenso bestätigt wie seine Renn-Rückkehr 2009.

Sete Gibernau wurde am Donnerstagabend offiziell als Teilnehmer der MotoGP-Weltmeisterschaft 2009 präsentiert und bestätigte sein Comeback als Teil des Onde 2000 Ducati-Projekts.

Der ehemalige MotoGP-Vizeweltmeister wird in der kommenden Saison die Nummer 59 fahren. Als er bei der offiziellen Präsentation das Mikrofon ergriff, erklärte Gibernau seine Motivation, um nach zwei Jahren wieder zurückzukehren.

`Ich bin begeistert davon, was es heißt, ein MotoGP-Fahrer zu sein. Ich komme zurück, um es wieder zu genießen und es ist eine gute Gelegenheit für mich. Das ist mein Hauptziel, ich will das Fahren genießen. Ich bin immer noch offen, um weiter zu lernen, auch mit 35´, sagte Gibernau, dessen Comeback durch eine wahre Kettenreaktion an Ereignissen zustande kam, die beim diesjährigen Rennen in Barcelona ihren Ausgangspunkt hatte. Der Spanier stimmte damals einem einmaligen Test für Ducati in Mugello zu, den er danach dann doch einige Male wiederholte, als sich eine Rückkehr anbahnte.

Aber auch wenn die Entscheidung zur Rückkehr in die MotoGP-Weltmeisterschaft letztendlich einfach war, so erwartet Gibernau keine Spazierfahrt. In zwei Saisonen als Zuseher hat er erlebt, wie sich eine neue Fahrergeneration durchgesetzt hat. Wie schwer es ist, in der Königsklasse vorne mitzumischen, weiß er ohnehin bereits.

`Ich habe den Fahrern zugesehen und wurde von ihnen beeindruckt. Ich habe viel Respekt vor ihnen und ich muss mir bewusst sein, dass es schwer wird. Ich werde hart arbeiten müssen und ich bin bereit dafür´, schloss er ab.

Um Gibernaus Rückkehr zu feiern, hat motogp.com ein spezielles Video zusammengestellt, dass diesen Text begleitet. Zudem gibt es Bildmaterial von seiner Comeback-Pressekonferenz.

Tags:
MotoGP, 2008, GRAN PREMIO PARTS EUROPE DE LA COMUNITAT VALENCIANA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›