Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Corsi holt vorläufige Pole Position in Valencia

Corsi holt vorläufige Pole Position in Valencia

Der Jack&Jones WRB-Pilot Simone Corsi stellte seine Maschine auf die provisorische Pole Position in Valencia.

Dem Ziel, in Valencia auf die vierte Pole Position und den zweiten Gesamtplatz in der Klasse bis 125cc zu kommen, ist Simone Corsi mit seiner provisorisch schnellsten Runde ein Stück näher gekommen. Der Italiener fuhr im ersten Qualifying zum Grand Prix von Valencia auf feuchter Strecke eine Rundenzeit von 1:59.809.

Jack&Jones WRB Pilot Corsi war damit mehr als ein Zehntel schneller als der zweitschnellste Pilot Lorenzo Zanetti. Der ISPA Aran KTM-Fahrer erwies sich mit seiner Leistung wieder einmal als Regenspezialist. Stevie Bonsey beendete das Training trotz eines Sturzes und eines Ausritts ins Kiesbett als Dritter und wurde mit einer Zeit von genau 2:00 Minuten gestoppt.

Dominique Aegerter wurde Vierter, vor Bonseys Teamkollegen Danny Webb, der seine gute Qualifying-Form aus Malaysia wieder bestätigte, wobei er vorige Woche mit einem Startplatz in Reihe eins nicht besonders glücklich wurde.

Lokalmatador Nico Terol kam ebenfalls in die Top Ten und dorthin begleiteten ihn noch Hugo van den Berg, Joan Olive, Raffaele de Rosa und Robin Lasser. Der Weltmeister von 2007, Gabor Talmacsi, beendete das Training als Elfter, während der amtierende Weltmeister Mike di Meglio nach einem Sturz nur 25. wurde.

Tags:
125cc, 2008, GRAN PREMIO PARTS EUROPE DE LA COMUNITAT VALENCIANA, QP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›