Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kallio führt das samstägliche 250er-Training in Valencia an

Kallio führt das samstägliche 250er-Training in Valencia an

Der Finne war der schnellste Fahrer im letzten Freien Training der Viertelliterklasse 2008.

In der provisorischen ersten Startreihe steht Mika Kallio bereits, doch am Samstagmorgen fuhr der Finne im zweiten Freien Training der 250er-Klasse in Valencia Bestzeit. Angeführt wurde die Session von beiden Red-Bull-KTM-Fahrern, wobei Kallio mehr als eine Sekunde schneller war als der Rest des Feldes.

Der Finne hatte eine Runde von 1:40.828 in den Asphalt von Valencia gezaubert und damit auch die bislang beste Zeit der Viertelliterklasse an diesem Wochenende aufgestellt. Hinter Hiroshi Aoyama auf zwei hatte sich Weltmeister Marco Simoncelli mit einem Zehntel Rückstand auf den Japaner die dritte Position gesichert.

Julian Simon und Yuki Takahashi, die die 250er-Klasse nach der Saison in verschiedene Richtungen verlassen werden (Simon geht in die 125er-Klasse, Takahashi in die MotoGP) holten sich die viert- und fünftbeste Zeit der Session. Damit lagen sie vor dem Inhaber der provisorischen Pole, Alex Debon, und dem WM-Zweiten Alvaro Bautista. Manuel Hernandez, Thomas Lüthi und Mattia Pasini rundeten die Top Ten ab.

Tags:
250cc, 2008, GRAN PREMIO PARTS EUROPE DE LA COMUNITAT VALENCIANA, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›