Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lokalmatador Terol sichert sicht Samstagmorgen

Lokalmatador Terol sichert sicht Samstagmorgen

Nico Terol zeigte sich im letzten 125er-Training des Jahres in bester Fahrlaune.

Nachdem sein Jack&Jones WRB Teamkollege Simone Corsi am Freitag die provisorische Pole für den Gran Premio Parts Europe de la Comunitat Valenciana geholt hatte, sicherte sich Lokalmatador Nico Terol am Samstagmorgen die Bestzeit im Training der 125er-Klasse. Der in Alcoy geborene Teenager erreichte bei trockenen Bedingungen eine Bestzeit von 1:50.716.

Ein später Angriff auf die Bestzeit kam von Bradley Smith, der vor Ende der Saison unbedingt noch seinen ersten Grand Prix gewinnen will. Ihm ist klar, dass ihn bei der Jagd danach zuletzt das Qualifying öfter im Stich gelassen hat. Der Fahrer der Polaris World Mannschaft lag nach seiner letzten schnellen Runde nur 0,087 Sekunden hinter Terol und hofft, sich am Nachmittag einen Platz in der ersten Reihe zu sichern.

Pol Espargaro, Esteve Rabat und der provisorische Polesetter Corsi waren die einzigen anderen Fahrer, die noch innerhalb von einer Sekunde zu Terols Zeit bleiben konnten. Weltmeister Mike di Meglio, Lorenzo Zanetti, Sandro Cortese und Joan Olive komplettierten die Top Ten. Gabor Talmacsi, Weltmeister von 2007, fand sich lediglich auf Platz 13 wieder.

Tags:
125cc, 2008, GRAN PREMIO PARTS EUROPE DE LA COMUNITAT VALENCIANA, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›