Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Red Bull MotoGP Academy Fahrer auf Mittelmeermission

Red Bull MotoGP Academy Fahrer auf Mittelmeermission

Drei Fahrer der Nachwuchsinitiative starteten im Vorfeld des vorletzten CEV Rennens bei der Mittelmeermeisterschaft.

Drei Red Bull MotoGP Academy Fahrer waren am letzten Wochenende in Valencia im Einsatz. Danny Kent, Cameron Beaubier und JD Beach nahmen an der 125er Mittelmeermeisterschaft teil und bereiteten sich damit auf das vorletzte Rennen der spanischen CEV Meisterschaft vor.

Wie beim MotoGP-Finale eine Woche zuvor waren die Streckenbedingungen gemischt. Es gab nur eine trockene Session, nämlich das Qualifying am Samstagnachmittag, in dem Kent die Pole Position mit sieben Zehnteln Vorsprung auf seine bisherige Bestzeit holte. Der zukünftige WM-Teilnehmer Beaubier belegte Platz 2, Beach wurde nur 14.

Kent und Beaubier führten das Rennen zunächst an, aber ein Getriebeproblem warf den Briten in Runde 3 aus dem Rennen. Beaubier wurde später von Julian Miralles geschlagen. Beach schaffte es bis auf Platz 6, in einem Rennen, bei dem weniger als die Hälfte des Starterfeldes die Zielflagge sah.

Beim CEV Rennen an diesem Wochenende werden die Academy-Piloten gegen WM-Stars wie Andrea Iannone und Randy Krummenacher antreten, die beide schon Podestplätze in der 125er WM eingefahren haben.

Tags:
MotoGP, 2008, MotoGP Academy

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›