Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Sito Pons bestätigt Plan, Sohn Axel in die 250er zu bringen

Sito Pons bestätigt Plan, Sohn Axel in die 250er zu bringen

Der junge spanische Fahrer Axel Pons dürfte nächstes Jahr Hector Barberas Teamkollege in der 250er-Klasse werden, wenn die Pläne seines Vaters Sito aufgehen.

Der ehemalige 250cc-Weltmeister Sito Pons, Leiter des neuen Pons Racing WRB Rennstalls, hat motogp.com erzählt, dass er die letzten Details eines Projekts finalisiert, um seinen Sohn Axel 2009 neben Hector Barbera auf eine Viertelliter-Maschine zu setzen.

Sollten die Pläne aufgehen, dann wird der junge Pons ein 250er-Rookie im Team mit Barbera, der kürzlich erst von Sito Pons angeheuert wurde, um eine offizielle Aprilia RSA zu fahren und unter Anleitung des erfahrenen Technikchefs Rossano Brazzi den Titel zu holen.

In der Ecke von Axel Pons würde eine Aprilia LE Maschine für die erste volle WM-Saison stehen, nachdem er dieses Jahr ein paar Wildcard-Auftritte in der 125er-Klasse hatte. Der junge Spanier hatte bei einem schlimmen Sturz in der spanischen Meisterschaft in Jerez in diesem Jahr böse Verletzungen davongetragen; so hatte er sich mehrfache Frakturen an Hüfte und Beinen zugezogen, die mehrere Operationen und Monate an Genesungszeit verlangten. Das könnte er nun aber hinter sich lassen - in jener Kategorie, in der sein Vater 1989 und 1990 den Titel holen konnte.

Sito Pons sagte: `Das Projekt ist noch nicht finalisiert, aber wir hoffen, die Dinge bald fertig zu haben; vor Ende des Jahres. Axel ist sehr begeistert über das Vorhaben, sein 250er-WM-Debüt zu geben und wir denken, er könnte mit einem Fahrer wie Hector Barbera an seiner Seite viel lernen.´

`Er passt schon jetzt besser zu dieser Klasse, denn auf einer 125er-Maschine ist er durch seine Körpergröße (1,79m) im Nachteil. Auf einer 250er kann er einen natürlicheren Stil fahren.´

Bei seinem Comeback am vergangenen Sonntag beim vorletzten Lauf der spanischen Meisterschaft in Valencia hat der junge Pons seinen Vater enorm beeindruckt. Pons Senior meinte: `Axel hat enorme Entschlossenheit gezeigt. Er ist ein leidenschaftlicher Wettkämpfer und das lässt mich positiv auf die Dinge blicken.´

Tags:
250cc, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›