Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Dovizioso am Morgen in Jerez voran

Dovizioso am Morgen in Jerez voran

Bei kalten Bedingungen war am ersten Tag des offiziellen Tests vor 13:00 Uhr erst die Hälfte des Feldes auf der Strecke

Einer von zehn Fahrern, die vor 13:00 Uhr in Jerez auf die Strecke fanden, war Andrea Dovizioso und er war bei kalten Bedingungen auch der schnellste Fahrer vor der Mittagszeit. Die Temperaturen lagen bei rund elf Grad Celsius, hielten den Italiener aber kaum davon ab, Runden auf seiner neuen Werks-Honda RC212V zu drehen. Seine schnellste fuhr er in 1:43.948 Minuten.

Dovizioso war bis dahin der einzige Fahrer, der die 1:44er-Marke unterbieten konnte und lag damit vor Alex de Angelis und Toni Elias von San Carlo Honda Gresini.

Der MotoGP-Weltmeister von 2008, Valentino Rossi, hat mit seinen ersten Runden beim zweitägigen Test bislang noch zugewartet, da er und auch sein Teamkollege Jorge Lorenzo auf wärmere Temperaturen warten. Die Tech 3 Yamaha Mannschaft hat währenddessen die M1 schon zu ihrer ersten Fahrt auf Bridgestone-Reifen ausgeführt, da James Toseland und Colin Edwards zu jenen gehörten, die sich früh auf die Strecke wagten.

Auch das völlig neue Duo beim Alice Team war am Morgen im Einsatz. Mika Kallio und Niccolo Canepa arbeiteten wie Ducati-Testfahrer Vittoriano Guareschi an den verschiedenen Versionen der Desmosedici. Auf der GP9 unterwegs war Werksfahrer Nicky Hayden, der in der Garage Besuch von seinem Teamkollegen Casey Stoner bekam. Der Australier gab ein paar Tipps, um das Beste aus der Maschine zu holen. Stoner trägt nach seiner Handgelenks-Operation vor zwei Wochen einen Gips und entschied sich, beim Test vorbeizuschauen, um die Entwicklung der 2009er-Maschine zu beobachten. Das hat er einem frühen Urlaub vorgezogen.

Offizieller MotoGP-Test - Jerez: Offizielle Zeiten von 13:00 Uhr

1.Andrea Dovizioso Repsol Honda 1:43.948
2.Alex De Angelis San Carlo Honda Gresini 1:44.187
3.Toni Elias San Carlo Honda Gresini 1:44.943
4.James Toseland Tech3 Yamaha 1:44.091
5.Vittoriano Guareschi Ducati Marlboro 1:47.397
6.Mika Kallio Alice Team 1:47.838
7.Yuki Takahashi Scot Racing 1:48.601
8.Colin Edwards Tech3 Yamaha 1:49.779
9.Nicky Hayden Ducati Marlboro 2:00.519
10.Niccolo Canepa Alice Team 2:12.882

Tags:
MotoGP, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›