Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Stoner in weniger als drei Monaten wieder fit

Stoner in weniger als drei Monaten wieder fit

Obwohl Casey Stoner nach seiner Kahnbeinoperation nicht fahren kann, weilt er derzeit in Jerez.

Ducati-Fahrer Casey Stoner ist noch weit weg von einer aktiven Testteilnahme. Trotzdem war der Ex-Weltmeister am Mittwoch in der Ducati-Box in Jerez, wo er den Test seines Teamkollegen verfolgte. Stoner selbst laboriert noch an den Folgen einer Kahnbeinoperation. Seine Aufgabe ist es also, seinem neuen Kollegen Nicky Hayden abseits der Strecke bei der Entwicklung der neuen Ducati Desmosedici GP9 zu helfen. Neben Hayden fuhren auch alle anderen Fahrer des italienischen Herstellers mit dem neuen Modell.

Stoner kam über Modena in Italien nach Jerez, wo er noch einmal Röntgenaufnahmen anfertigen ließ. Wie schwerwiegend die Folgen der wieder aufgebrochenen Kahnbeinverletzung waren, zeigte sich erst bei seiner Operation. In deren Verlauf mussten die Ärzte sogar einen Knochenteil aus seiner Hüfte entnehmen, um ihn zu transplantieren.

`Ein Knochenstück irrte eine Weile darin herum und der Arzt konnte es einfach rausziehen – so locker war es´, verriet der 22-Jährige, der erst in rund zwei Wochen mit leichtem Training beginnen wird können.

Sobald der Weltmeister von 2007 wieder voll trainieren kann, erwartet ihn viel Arbeit. Bis dahin werden aber noch zweieinhalb bis drei Monate vergehen. Entsprechend viel wird er vor dem ersten Test für 2009 aufzuholen haben.

`Ich bin zu 99% sicher, dass ich in Sepang fahren werde, obwohl ich bezweifle, dass ich hundertprozentig fit sein werde´, gestand Stoner, dem durch die Aufteilung der Entwicklungsaufgaben etwas Last genommen wird.

`Es ist sicherlich die längste Zeit, die ich nicht fahren kann, seit ich drei Jahre alt war! Es ist gut, die Motorräder auf der Strecke zu sehen und wieder bei meinen Ingenieuren zu sein und mit Filippo (Preziosi) sowie Nicky zu sprechen, um unsere Gedanken zu teilen, wie wir die Maschine für die nächste Saison noch besser machen können.´

`Wir werden nicht viel am Bike verändern. Stattdessen warten wir auf das Feedback von Nicky und den anderen, aber als kleiner Hersteller können wir ohnehin nicht viel verändern. In Valencia waren Nicky und ich bei verschiedenen Bedingungen an verschiedenen Tagen schnell. Das zeigt, dass wir schon jetzt ein gutes Motorrad haben.´

Tags:
MotoGP, 2008, Casey Stoner, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›