Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barbera und Pons mit gemeinsamem Krankenhausbesuch

Barbera und Pons mit gemeinsamem Krankenhausbesuch

Die Pons Racing WRB Fahrer Hector Barbera und Axel Pons lassen sich in einer Klinik in Barcelona operieren.

Die Pons Racing WRB Piloten Hector Barbera und Axel Pons begannen ihre Saisonvorbereitung am letzten Donnerstag zusammen, allerdings nicht bei einem Test auf ihrer Aprilia Maschine oder einem Teamtraining. Die Spanier kamen für getrennte Operationen in die Dexeus Klinik in Barcelona. Beide Operationen verliefen erfolgreich.

Barbera wurde von Dr. Xavier Mir eine Stahlplatte entfernt, die ihm 2006 nach einem Mountainbikeunfall eingesetzt worden war. In 14 Tagen werden seine Fäden gezogen. Der Viertelliterstar erholt sich gerade von einer Rückenverletzung, die er sich in dieser Saison in Motegi zugezogen hat. Diese Verletzung wird am Mittwoch noch einmal genauer unter die Lupe genommen.

Auch bei Pons musste Dr. Ignacio Ginebreda die Überreste einer alten Schienbeinverletzung entfernen. Der Sohn von Teambesitzer Sito Pons soll aber schon nächste Woche wieder trainieren können.

Beide Fahrer wollen bis zum Ende des Wintertestverbots wieder zu 100% fit sein.

Tags:
250cc, 2008, Hector Barbera

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›