Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Cortese freut sich auf Arbeit mit Ajo Motorsport

Cortese freut sich auf Arbeit mit Ajo Motorsport

Der 125er Fahrer Sandro Cortese freut sich auf die Zusammenarbeit mit seinem neuen Ajo Motorsport Team. Er glaubt, dass er besser zur Mentalität des Teams passt.

Mit seinem Wechsel zu Ajo Motorsport für die Saison 2009 möchte sich Sandro Cortese weiter ins Rampenlicht bringen und um regelmäßige Podestplätze fahren. Hinter ihm liegen bereits vier Jahre stetiger Verbesserungen in der Achtelliterklasse.

Die Saison 2008 war für Ajo Motorsport ein großer Erfolg in der 125er WM. Mike di Meglio schaffte die große Überraschung und gewann den ersten Weltmeistertitel des Teams. Di Meglio steigt 2009 in die 250er Klasse zu Mapfre Aspar auf. Sein Nachfolger wird Cortese.

Mit seinem Emmi Caffe Latte Team belegte der Deutsche im Jahr 2008 den achten Rang der Fahrerwertung. Nach seinem ersten Top10-Gesamtergebnis seit seinem Vollzeit-WM-Einstieg 2005 ist der 18-Jährige zuversichtlich, dass er sich sehr gut bei seinem neuen Team einfügen wird.

`Das Team ist ganz anders. Ich hatte in diesem Jahr ein italienisches Team, aber obwohl ich noch nicht mit Aki gearbeitet habe, da wir noch keinen Test hatten, kenne ich ihn schon eine lange Zeit als Freund. Auch von außen kann ich erkennen, dass sie sehr ruhig und hart arbeiten. Die Italiener und die anderen Europäer arbeiten auch hart, aber es ist anders, die Mentalität der Finnen ist anders´, sagt Cortese.

`Nicht auf eine schlechte Weise, so ist es eben nun einmal in Italien und Spanien. Manchmal ist es schwer zu verstehen, ich bin Deutscher und unsere Mentalität ist eher finnisch. Ich setze mich ruhig hin und denke darüber nach, was ich verbessern kann.´

Seine Ziele für 2009 beschreibt Cortese so: `Ich war jetzt zweimal weniger als ein Zehntel vom Podium weg und hatte viele fünfte Plätze. In diesem Jahr hat es also mit dem Podium nicht sollen sein! Im nächsten Jahr möchte ich aber bei jedem Rennen um ein Podium kämpfen, das ist mein Ziel.´

Tags:
125cc, 2008, Sandro Cortese, Ajo Motorsport

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›