Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kallio prognostiziert Zweikampf in der 250er-Klasse für 2009


Kallio prognostiziert Zweikampf in der 250er-Klasse für 2009

Der Finne erwartet ein erneutes Duell zwischen Simoncelli-Bautista

Mit dem Aufstieg in die MotoGP-Klasse lässt Mika Kallio einige seiner ärgsten Rivalen der letzten zwei Jahre in der 250er-Klasse zurück. Der Finne war einer der Stars in den Jahren 2007 und 2008. Er kämpfte mit um die Weltmeisterschaft, die am Ende Marco Simoncelli für sich entschied, mit Alvaro Bautista als Zweitplatzierten. Der Alice-Fahrer denkt, dass auch die kommende Saison der 250er spannend wird und das die selben Namen wie 2008 ganz vorn zu finden sein werden.

`Es wird sehr interessant sein zu sehen, ob Simoncelli das Niveau dieser Saison halten kann´, sagte Kallio über den Mann, mit dem er drei Mal 2008 das Podium teilte. `Ich denke, wir werden eine ähnliche Saison wie diese erfahren, allerdings hoffe ich das Bautista ihm einheizen wird und auch noch ein paar neue Fahrer hinzu kommen.´

Nicht nur Mika Kallio verließ die Klasse am Ende der Saison in Valencia; auch das Red Bull KTM-Team, für die er in der 250er und 125er-Klasse fuhr, verabschiedete sich. Die Österreicher konzentrieren sich 2009 völlig auf die 125cc-Klasse. Der Finne hätte gern gewusst, wer in seine Fußstapfen getreten wäre.

`Es ist nicht der beste Entschluss, weder für KTM, noch für die 250er Klasse, dass wir nicht mehr dabei sind. Aber am meisten bin ich enttäuscht, weil ich neugierig war, wer mein Nachfolger wird. Es wäre interessant gewesen zu sehen, welche Resultate er erzielt hätte´, schloss Kallio.

Tags:
250cc, 2008, Mika Kallio, Alvaro Bautista, Marco Simoncelli

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›