Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hayden: `Ich weiß, welch große Chance ich erhalten habe´

Hayden: `Ich weiß, welch große Chance ich erhalten habe´

Der Weltmeister von 2006, Nicky Hayden, möchte in der kommenden Saison mit Ducati wieder dahin zurückkehren, wo er in seiner Titelsaison aufhörte.

Der Amerikaner Nicky Hayden nahm beim alljährlichen Wrooom Skievent seines neuen Arbeitgebers Ducati in den Dolomiten kein Blatt vor den Mund: er möchte wieder an vergangene Erfolge anknüpfen.

Nach seinem Titelgewinn im Jahr 2006 erlebte Hayden zwei schwierige Saisons mit Repsol Honda. Ende 2008 entschied er sich für einen Wechsel zum italienischen Hersteller Ducati.

`Am Sonntag habe ich zum ersten Mal meine Ducati-Lederkombi für ein offizielles Foto-Shooting anprobiert und ich fühlte mich dabei sehr stolz. Ich weiß, welch große Chance ich erhalten habe und ich bin Ducati, Marlboro und allen, die Vertrauen in dieses neue Kapitel meiner Karriere stecken, sehr dankbar.´

Der ehemalige Weltmeister aus Owensboro, Kentucky, hat seine Ducati-Crew bereits bei seinen Tests in Valencia und Jerez beeindruckt, bevor das Testverbot von Dezember bis Januar in Kraft trat.

`Ich habe sofort die Entschlossenheit und Leidenschaft gespürt, für die das Team berühmt ist. Alle sind bemüht, dass ich mich in diesem neuen Umfeld so wohl wie möglich fühle und halfen mir, mich an das Bike anzupassen und das Beste herauszuholen. Bislang lief alles sehr gut´, sagte Hayden.

`Natürlich muss ich noch schneller werden, um wirklich konkurrenzfähig zu sein, aber ich liebe das Bike bereits. Ich kann nicht sagen, dass es einfach zu fahren ist, da es am Kurvenausgang sehr unruhig ist, aber der Motor ist stark und das ist wichtig, besonders in einem Rennen. Das Chassis ist gut und steif, so dass ich viel Rückmeldung bekomme und die Front fühle, die in schnellen Kurven sehr stabil ist.´

Hayden freut sich auch auf die Saisonvorbereitung an der Seite seines Freundes und Teamkollegen Casey Stoner. `Ich freue mich, mit Casey zu arbeiten - wir kennen uns schon seit einigen Jahren, man könnte sagen, dass wir aus ähnliches Verhältnissen kommen. Wir stammen beide nicht aus Europa und haben unsere Anfängen auf Dirt-Tracks.´

`Wir sind beide konkurrenzfähig und wir möchten beide den jeweils anderen schlagen, aber wir werden zusammenarbeiten, um ein starkes Team zu bilden. Ich habe viel Selbstvertrauen und mein erstes Ziel ist es, wieder den Level von 2006 zu erreichen, konstant um Podestplätze zu fahren und wieder Rennen zu gewinnen.´

Tags:
MotoGP, 2008, Nicky Hayden, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›