Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Haydens U.S. Ducati hilft gutem Zweck

Haydens U.S. Ducati hilft gutem Zweck

Nicky Hayden kombiniert eine Präsentation in Kalifornien mit einer Wohltätigkeitsauktion.

Nicky Hayden wird in diesem Monat in seiner Heimat an einem Wohltätigkeitsevent teilnehmen, das Ducati Nordamerika für den Ex-Champion organisiert.

Der Weltmeister von 2006 ist der erste Amerikaner, der in der Königsklasse für das Team an den Start geht. Offiziell vorgestellt wurde er in dieser Woche bei Ducatis alljährlichen Ski-Event Wrooom in Italien. Das Werk ist in Amerika stark vertreten und wird die Präsentationsparty am 23. Januar bei einem südkalifornischen Händler in Brea abhalten.

`Wir sind begeistert, einen amerikanischen Fahrer beim Ducati Marlboro MotoGP Team zu haben und freuen uns darauf, ihn einen willkommenen Empfang in der Ducati-Familie zu verschaffen´, sagte Michael Lock, CEO Ducati Nordamerika. `Nicky ist ein sehr talentierter Weltmeister und die Motorsportfans werden ihn anfeuern.´

Während des Events können die amerikanischen Ducati-Fans ihren Star persönlich kennen lernen, sich ein Autogramm abholen und an einer Benefizauktion teilnehmen. Die stille Auktion beinhaltet einen signierten Helm und weitere Preise, die von den Ducati-Sponsoren gestiftet wurden. Die Erlöse gehen an die Make-A-Wish Foundation, deren Schirmherr Hayden ist.

Die Veranstaltung beginnt um 7:30 Uhr Ortszeit.

Tags:
MotoGP, 2008, Nicky Hayden, Ducati Marlboro Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›