Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Redding besteht CBT-Test und hält sich fit

Redding besteht CBT-Test und hält sich fit

Der Britische Youngster Scott Reddung bestand seine Führerscheinprüfung und darf nun auch in seiner englischen Heimat auf den Straßen fahren. Gleichzeitig hält er sich im kalten britischen Winter fit.

Scott Redding trat im letzten Jahr mit einer brillanten Debütsaison auf die GP-Bühne, darunter sein historischer Sieg bei seinem Heimrennen in Donington. Doch der junge Engländer wurde im letzten Monate erst 16 Jahre alt und bekam somit erst kürzlich seinen Führerschein, um auf den englischen Straßen zu fahren.

Der Teenager bestand seine Compulsory Basic Training (CBT) Prüfung im Acer Motorcycle Training Zentrum in Gloucester und darf nun mit einem 50ccm Scooter zu seinem Fitnesszentrum fahren.

Zu motogp.com sagte er: `Ich habe den Test bestanden, obwohl es minus fünf Grad war und schneite. Andererseits hätte ich mich Gedanken machen müssen, wenn ich nicht bestanden hätte!´

Die gewonnene Freiheit auf zwei Rädern macht das Leben für Redding einfacher. `Mein Hauptfitnesszentrum ist rund 45 Minuten von zuhause entfernt und ich muss diesen Weg drei Mal in der Woche zurücklegen. Zwischendrin gehe ich in mein eigenes Fitnessreich und auch Motocross fahren. Ich werde mein Bike nutzen, um Strecken anzufahren und zu meinem Fitnesszentrum zu gelangen. Es wird sehr nützlich sein.´

Seine Hauptaufgaben im Hinblick auf die Saison 2009 ist die Gewöhnung an die neue Werks-Aprilia RSA. `Ich erhalte dieses Jahr ein neues Motorrad, also muss ich bei den Tests hart arbeiten und das Motorrad gut abstimmen, um für die Saison bereit zu sein. Wir beginnen Ende Januar mit den Tests, dann sehen wir weiter.´

Eine Hilfe ist ihm dabei die Erfahrung, die er in seiner Debütsaison 2008 sammeln konnte. `Die Rennen waren viel länger, als ich es gewohnt war. Ich musste lernen, die Reifen zu schonen. Mein Ziel sind die Top-3 in der Meisterschaft und einige Podestplätze. Ich habe alles gegeben und glaube, dass ich damit zufrieden sein kann.´

Seine Hauptkonkurrenten für die kommende Saison in der 125er Klasse kann er noch nicht benennen: `Es ist schwierig, da normalerweise bis zu zehn Fahrer Rennen gewinnen können und jeder Fahrer in der WM ist gut. Ich habe keine Ahnung, wer vorne sein wird, da alle neue Motorräder erhalten. Warten wir es ab.´

Tags:
125cc, 2008, Scott Redding

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›