Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Zukünftige U.S.-Stars kommen in den Red Bull MotoGP Rookies Cup

Zukünftige U.S.-Stars kommen in den Red Bull MotoGP Rookies Cup

Benny Solis und Hayden Gillim kommen vom Red Bull AMA U.S. Rookies Cup.

Zwei junge Talente aus den USA, denen auf WM-Ebene viel zugetraut wird, werden sich 2009 in Europa probieren und an der dritten Auflage des Red Bull MotoGP Rookies Cup teilnehmen.

Der Meister des kürzlich eingestellten Red Bull AMA U.S. Rookies Cup, Benny Solis aus Kalifornien und Hayden Gillim aus Owensboro in Kentucky werden an der aus acht Rennen bestehenden Nachwuchsserie teilnehmen und darauf hoffen, sich für die Weltmeisterschaft zu empfehlen.

Solis war in den Staaten schon früh im Rookies Cup aufgefallen, während Gillim seinen Landsmann in der zweiten Jahreshälfte ordentlich unter Druck setzte. Beide dürfen deswegen nun ihre Fähigkeiten ein weiteres Jahr mit den besten jungen Fahrern der Welt messen.

`Ich bin wirklich aufgeregt, dieses Jahr in Europa zu fahren´, sagt Solis über seinen Sprung über den Teich. `Ich fühle mich genau so wie Ende 2007, als ich einen Anruf von Kevin Schwantz bekam, der mir sagte, dass ich beim Red Bull AMA U.S. Rookies Cup dabei sein würde.´

`Ich weiß, es wird schwer, aber Racing macht immer Spaß, ob ich gewinne oder verliere. Ich bin heißer denn je, da raus zu gehen und auf den GP-Strecken zu fahren. Ich hoffe, ich kann so gut abschneiden wie voriges Jahr.´

Die acht Red Bull MotoGP Rookie Cup Rennen werden im Rahmenprogramm von sechs MotoGP-WM-Rennen ausgetragen, wobei es in Jerez und Brünn zwei Wertungsläufe geben wird. Einzelrennen finden in Mugello, Assen, auf dem Sachsenring und in Donington statt.

Zwei Vorbereitungs-Tests für die Meisterschaft werden am 26. und 27. März in Estoril und am 30. und 31. März in Jerez gefahren.

Tags:
MotoGP, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›