Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bautista weiter an der Spitze

Bautista weiter an der Spitze

Aspar-Fahrer Alvaro Bautista setzt seine dominante Form weiter fort.

Ein sonniger Vormittag und ein grauer Nachmittag sorgten für unterschiedliche Bedingungen am zweiten Testtag der 250er und 125er Klassen in Jerez. Gleich blieb die dominante Vorstellung von Alvaro Bautista, der schon am Montag Bestzeit gefahren war. Dieses Ergebnis wiederholte er am Dienstag mit sechs Zehnteln Vorsprung.

Seine schnellste Zeit steht für Bautista mit 1:43.673 Minuten zu Buche, womit er beinahe den Streckenrekord von Marco Simoncelli aus dem Vorjahr gebrochen hätte. Der Italiener muss noch sein Testdebüt im Jahr 2009 hinlegen. Platz 2 ging an Hiroshi Aoyama, der seinen zweiten Testtag mit dem Scot Racing Honda Team absolvierte. Ihm fehlten über eine halbe Sekunde auf Bautista. Gabor Talmacsi, Mike di Meglio, Thomas Lüthi und Raffaele de Rosa ließen ebenfalls aufhorchen. Für Hector Faubel war es die erste Ausfahrt mit der Thai Honda Maschine.

Auch in der 125er Klasse stand ein bekannter Name ganz oben: Julian Simon schnappte sich die zweite Bestzeit der Woche. Der Aspar-Neuling hatte zur Mittagszeit einen Sturz zu beklagen, seine Konkurrenten konnten ihn dennoch nicht von der Spitze verdrängen. Mit 1:47.908 Minuten war er rund eine Sekunde schneller als Teamkollege Bradley Smith, der Platz 2 belegte.

 

Der test wird im Mittwoch abgeschlossen.

Tags:
250cc, 2008

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›