Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Feine Änderungen bei Yamahas Aktivitäten für 2009

Feine Änderungen bei Yamahas Aktivitäten für 2009

Yamaha Motor Racing nimmt einige kleine Modifikationen hinter den Kulissen vor.

Während die Fahrer und die Crew bei Yamaha 2009 die Gleichen bleiben, wird es im Hintergrund einige Veränderungen geben. Yamaha Motor Racing wird einen neuen Präsidenten und neue Prämissen einführen, mit der Intention die Saison wieder an der Spitze zu beenden.

Nachdem Masao Furusawa zuletzt mehr Verantwortung in der YMR übernommen hat, übernimmt nun der frühere Abteilungsmanager in der Technik, Shigeto Kitagawa, die Funktion als Präsident. Yoshiaki Hayasaki wird im Gegenzug dessen Managerstelle im japanischen Werk übernehmen.

Zudem zog das Renn-Hauptquartier in ein neues Büro in Germo di Lesmo um. "Wir sind bereits im Dezember umgezogen und wir freuen uns über die neuen Räumlichkeiten. Die Basis ist immer noch die Gleiche wie vorher, nur haben wir sie von Grund auf renoviert", erklärte Direktor Lin Jarvis gegenüber HQ.

Früher sei alles auf drei Ebenen aufgeteilt gewesen, mit dem neuen Standort befinde sich jetzt aber alles unter einem Dach. "Es macht das Arbeiten und die Kommunikation einfacher. Ich würde sagen, es bringt uns als Team näher zusammen und hoffentlich bringt uns das einen Vorteil in allen unseren Aktivitäten", sagte Jarvis.

Bei der Präsentation der neuen Maschine erzählte Jarvis, dass Fiat weiterhin Hauptsponsor für die nächsten zwei Jahre sein wird. "Wir sind froh, dass Fiat unser Partner bleibt. Ich denke, dass ist gut für die Weltmeisterschaft, vor allem in schwierigen Zeiten wie diesen", sagte Yarvis. Fiat sei immer die Nummer eins gewesen. "Wenn man eine großartige Partnerschaft hat, dann will man sie auch fortsetzen."

Tags:
MotoGP, 2009, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›