Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Toseland ist bereit für Sepang

Toseland ist bereit für Sepang

James Toseland ist heiß auf den ersten Test des Jahres 2009 in Sepang, obwohl er schlechte Erinnerungen an die Strecke hat, auf der er im Oktober stürzte.

James Toseland flüchtete vor dem Schnee und Eis in seiner britischen Heimat in die Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit von Malaysia, wo er schon seit über einer Woche trainiert. Entsprechend gut vorbereitet ist er für den ersten MotoGP-Test des Jahres in Sepang, der am Donnerstag beginnt.

Der fitte Engländer ist also bereit, zum ersten Mal auf die neue 2009er M1 Tech 3 Yamaha zu steigen und die Geister seines Malaysia-Sturzes aus dem letzten Jahr zu vertreiben.

Für ihn war der Sturz im vorletzten Saisonrennen erst der zweite Ausfall in seiner MotoGP-Debütsaison, die der 28-Jährige auf Platz 11 der Gesamtwertung abschloss. Sein bestes Ergebnis war Platz 6, den er gleich bei sechs verschiedenen Rennen belegte.

Vor dem Beginn des Dreitagestests erinnert sich Toseland noch einmal an seinen Fehler zurück. "Der Sturz in Sepang war eine der größten Enttäuschungen in meiner Debütsaison und deswegen freue ich mich auf den Test."

"Ich dachte, dass ich ein gutes Setup gefunden hätte, aber ich werde beim Test noch einmal hart arbeiten, um das bestmögliche Setup herauszuarbeiten. Außerdem werde ich so viele Rennsimulationen wie möglich fahren. Sepang ist eine lange und technische Strecke, die durch die Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit noch schwieriger wird. Aber ich freue mich darauf, wieder auf dem Motorrad zu sitzen und alles zu geben, was ich habe."

Da sein Tech 3 Team sich dazu entschlossen hat, den Nachsaisontest in Valencia auszulassen, saß Toseland seit Saisonende nur bei zwei kurzen Testtagen Ende November in Jerez auf dem Motorrad.

Entsprechend viel Arbeit erwartet den Mann aus Yorkshire in Malaysia. Er muss sich an seine neue M1, die neuen Bridgestone-Reifen und seinen neuen Crew Chief Gary Reinders gewöhnen.

Tags:
MotoGP, 2009, James Toseland, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›