Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Zwei weitere Fahrer schließen sich Red Bull MotoGP Rookies Cup an

Zwei weitere Fahrer schließen sich Red Bull MotoGP Rookies Cup an

Nach Benny Solis und Hayden Gillim schließen sich 2009 auch der Amerikaner Jake Gagne und der Australier Joshua Hook dem Red Bull MotoGP Rookies Cup an.

Vier talentierte Fahrer - Benny Solis Jr., Hayden Gillim, Jake Gagne und Joshua Hook - werden sich beim Red Bull MotoGP Rookies Cup dem weltbesten Nachwuchs stellen und bekommen es mit 21 Konkurrenten aus Frankreich, Italien, Südafrika, Großbritannien, Spanien, Schwerden, Tschechien und Österreich zu tun.

`Ich denke, diese jungen Fahrer werden toll abschneiden´, sagte der Coach des Red Bull AMA Rookies Cup und Weltmeister von 1993, Kevin Schwantz. `Drei von ihnen haben Erfahrung in Europa und haben bei den Riders-Cup-Rennen im vorigen Jahr viel gelernt. In Indy und Valencia hatten wir nasses Wetter und unsere Jungs haben sich da gut geschlagen. Sie werden alle Aspekte im MotoGP Rookies Cup als weiteren Schritt in Richtung des Wettkampfes auf Welt-Niveau sehen. Es wird eine große Herausforderung, aber auch eine tolle Chance, um auf hohem Level zu zeigen, was für Speed und Motivation sie haben.´

Solis Jr. und Gillim wurden am Ende der Red Bull AMA U.S. Rookies Cup Saison 2008 zum Red Bull MotoGP Rookies eingeladen, da sie sich während des Jahres so gut geschlagen hatten. Solis, 14 Jahre alt aus North Hollywood, Kalifornien, gewann auf seinem Weg zum Titel vier Rennen und Gillim, ebenfalls 14 und aus Owensboro in Kentucky, gewann zwei Rennen und beendete die Meisterschaft auf Rang zwei.

Neben Solis und Gillim kommen noch Gagne und Hook nach Europa. Gagne, 15 Jahre alt aus Ramona, Kalifornien, gewann 2008 zwei Mal im AMA U.S. Rookies Cup und war bei den Red Bull Riders Cup Rennen in Indianapolis und Valencia der bestplatzierte amerikanische Fahrer. Hook, 16 Jahre alt aus Taree, New South Wales, Australien, wurde aufgrund einer Empfehlung von Schwantz in den Red Bull MotoGP Rookies Cup aufgenommen, da der Ex-Weltmeister ihn bei der Red Bull AMA U.S. Rookies Cup Auswahl im vergangenen Oktober sehr stark erlebt hatte.

`Ich bin sehr aufgeregt, die Gelegenheit zu haben, dieses Jahr im MotoGP Rookies Cup zu fahren und ich kann Red Bull nicht genug für diese Gelegenheit danken´, sagte Gagne. `Dass ich auf den besten Strecken der Welt und vor den besten Fahrern und Teams fahren darf, ist ein Traum, der wahr wird und ich kann es nicht erwarten, bis es losgeht.´

`Als ich hörte, dass ich ausgewählt wurde, um im Red Bull MotoGP Rookies Cup mitzufahren, war das einfach unglaublich´, fügte Hook an. `Ich bin wirklich dankbar und fühle mich geehrt, dass das Auswahlkomitee an mein Erfolgspotential glaubt und ich kann es nicht erwarten, in Estoril zum ersten Mal auf die Strecke zu gehen.´

Die dritte Saison des Red Bull MotoGP Rookies Cup besteht aus acht Rennen an sechs MotoGP-Rennwochenenden - vier Wochenenden mit einem Rennen und zwei mit zwei Läufen. Die Fahrer werden auf baugleichen KTM RC125 Motorrädern antreten und werden in Alpinestars Lederkombis, Stiefel und Handschuhe gekleidet sein.

Tags:
MotoGP, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›