Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Cortese hat Entwicklungs-Fahrt in Estoril im Blick

Cortese hat Entwicklungs-Fahrt in Estoril im Blick

Die Vorbereitung des Deutschen Fahrers wird im kommenden Monat in Portugal fortgesetzt.

Die äußeren Bedingungen bei den Testfahrten der kleineren Klassen, der Motorradweltmeisterschaft in Spanien, warfen die Teams in ihrer Saisonvorbereitung zurück. Kaum ein Fahrer konnte eine Einstellung der neuen Maschinen effektiv testen. Sandro Cortese, zum Beispiel, gelang es während der zwei Testtage nicht effiziente Testkilometer abzuspulen.

In sechs Wochen wird der Deutsche, im Rahmen des von Ajo Motorsport gekürzten Testprogramms, auf der Strecke von Estoril in Portugal testen.

“Am Samstag sind wir (in Valencia) den gesamten Tag über in der Garage geblieben und am Sonntag hatten wir gerade unseren Rhythmus gefunden, als es zu regnen begann”, erklärte Cortese. “Wir konnten nicht viel ausprobieren, aber immerhin hatten wir trockene, wenn auch etwas windige Tage in Jerez.”

“Der nächste Test liegt noch weit entfernt und es ist schwierig so lange die Fitness zu halten. Aber mit den drei Testtagen in Estoril und den offiziellen MotoGP-Tests in Jerez sollten wir uns bis zum Start der Saison gut vorbereiten können.”

Mit dem Herannahen der Saison wird sich Cortese überlegen müssen, ob er auf Sonnenschein warten will, obgleich sich der 19-jährige nicht zu sehr mit dem Fahren im Nassen beschäftigt.

“Wenn es in Estoril regnet, dann denke ich werde ich schon rausfahren und einige Runden drehen, denn wir brauchen auch das Training im Nassen. Aber sicherlich wird es in Katar nicht regnen. Zumindest hoffe ich das doch!”

Viele der Teams, der 125cc und 250cc-Klassen werden bei den Tests in Estoril erwartet. Auch die favorisierten Aspar-Fahrer.

Tags:
125cc, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›