Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Brivio mit ersten Testergebnissen 2009 zufrieden

Brivio mit ersten Testergebnissen 2009 zufrieden

Valentino Rossis Team Manager Davide Brivio sagt, dass die ersten Anzeichen gut für den MotoGP-Weltmeister stehen, nachdem in Sepang ein erster Potentialvergleich stattgefunden hat.

Der Testbesuch in Sepang vergangene Woche war ein guter Start ins Jahr für Valentino Rossi, der 2009 seinen MotoGP-Titel verteidigen will. Der Italiener war im vergangenen Jahr zum sechsten Mal Weltmeister in der Königsklasse geworden.

Obwohl er nach Sturz in einen Glastisch in seinem Haus mit Schnitten in der linken Hand und dem linken Fuß kurz vor dem Abflug nach Malaysia in Italien ins Krankenhaus musste, war Rossi an allen drei Testtagen auf der Strecke in Kuala Lumpur unter den Top Drei. Trotz der Unannehmlichkeiten seines Ausrutschers war Rossis beste Zeit am letzten Testtag sogar nur 0,094 Sekunden hinter der Bestzeit von Casey Stoner. Für Fiat Yamaha Team Manager Davide Brivio waren das gute Neuigkeiten, während er das Paket von Yamaha und Bridgestone erstmals in diesem Jahr unter die Lupe nahm.

"Wir sind recht zufrieden", meinte Brivio. "Valentino war trotz seiner kleinen Verletzungen schnell, also ist für den Moment alles OK. Er ist nicht bei 100 Prozent, aber er fuhr gut, nicht zu viele Runden, aber gute Qualitäts-Runden mit genauen Zielen zum Testen von Teilen und Setup. Wir sind bislang auf Kurs, aber es ist nur der erste Test, also ist es noch früh, um etwas zu sagen. Wir sind sehr vorsichtig, aber wir lächeln momentan."

Bei einem weiteren Blick auf die Arbeit an den drei Tagen, erklärte Brivio: "Es sieht so aus, als hätten wir mit der Maschine einen guten Start gehabt. Wir haben eine recht gute Abstimmung gefunden und jetzt versuchen wir ein paar andere Dinge, um uns zu verbessern. Wir müssen eine gute Basis finden, denn wir dürften am Freitag und Samstag dieses Jahr nicht so viel Zeit haben, also müssen wir uns jetzt so viel wie möglich an die neuen Bridgestone-Reifen anpassen."

Die Ergebnisse des letzten Tages in Sepang können hier gefunden werden.

Tags:
MotoGP, 2009, Valentino Rossi, Fiat Yamaha Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›