Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Racing Team Germany bereit fr 125cc-Projekt

Racing Team Germany bereit fr 125cc-Projekt

Das Fledgling-Projekt will 2009 an zwei Fronten kämpfen.

Das neue Honda-Team Racing Team Germany rund um den ehemaligen Grand Prix Fahrer Dirk Heidolf, ist dabei noch einige Veränderungen für die anstehende Saison vorzunehmen. Es wird nun wahrscheinlich in den beiden kleinen Klassen der MotoGP gefahren. Ursprünglich sollte das Hauptaugenmerk auf auf der 250cc-Klasse liegen, nun aber soll in der 125cc und der 250cc-Kategorie an den Start gegangen werden.

Heidolf verfolgte die jüngsten Testfahrten in Valencia und beobachtete 250cc-Neuling Bastien Chesaux bei der Arbeit. Er erklärte dabei seine Vorstellungen in welche Richtung das Team noch vor Saisonstart gehen sollte.

“Wir sehen uns an welche Optionen wir für einen zweiten Fahrer neben Bastien in der 250cc-Klasse haben. Jedoch sind wir uns so gut wie sicher, dass wir einen Fahrer in der 250cc- Klasse und einen in der 125cc-Klasse an den Start bringen werden”, sagte der Deutsche. Es wird vermutet, dass Jasper Iwema – voher schon mit Kiefer Racing in Verbindung gebracht – für die kleinste Klasse eingesetzt werden könnte.

“Ich denke das die Maschinen für beide Klassen gut aufgestellt sind und eine gute Möglichkeit für junge Fahrer bieten”, sagte Heidolf weiter. “Bastien ist nach den Ausfahrten bei den Tests immer mit einem strahlenden Gesicht zurück in die Box gekommen. Ich denke also, die Maschine wird auf einem guten Stand sein, wenn wir zum ersten Rennen fahren.”

Das Racing Team Germany hatte bekannt gegeben, dass Toni Wirsing nach seinen Wildcard-Einsätzen als zweiter Fahrer verpflichtet würde. Jedoch wurde der Deutsche von der Aufstellung abgezogen.

Tags:
125cc, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›