Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Fonsi Nieto plant mit der Moto2

Fonsi Nieto plant mit der Moto2

Der Spanier widmet das Jahr der Vorbereitung auf die neue Grand-Prix-Klasse.

Der ehemalige 250cc-Vize-Weltmeister Fonsi Nieto hat der zukünftigen Moto2 wieder etwas mehr Gewicht verliehen, nachdem er bekanntgegeben hat, dass er seine direkte Zukunft zur Vorbereitung für diese Klasse verwenden wird. Der Spanier hat beim L'Oreal LaGlisse Team unterschrieben, um deren 600er-Maschine zu testen und 2009 möglicherweise in der CEV spanischen Meisterschaft zu fahren.

Nieto wird eine Maschine testen, die aus Eskil Suters Werkstatt stammt und der erste Streckeneinsatz mit der Viertakt-Maschine wird wohl auf dem Jarama Circuit bei Madrid stattfinden. Zweck der Ausfahrt wird es sein, die Funktionaliät der Maschine zu prüfen. Ein öffentlicher Test in Valencia wird folgen.

L'Oreal LaGlisse Teamchef Jaime Fernandez-Aviles zeigte sich gegenüber motogp.com erfreut über die Verpflichtung Nietos und meinte: "Fonsi ist ein sehr starker Fahrer und wird entscheidend zur Entwicklung der Maschine beitragen. Wir schließen auch nicht aus, ihn dieses Jahr die ganze CEV fahren zu lassen."

Nieto ist seit 2005 Superbikes gefahren und war 2007 für Kawasaki als Ersatzfahrer von Olivier Jacque beim Frankreich Grand Prix am Start. Sein Ziel ist es nun, der erste Moto2-Weltmeister zu werden, wenn die neue Klasse eingeführt wird.

Tags:
MotoGP, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›