Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simoncelli: "Ich kann es mir nicht leisten, zu entspannen"

Simoncelli: 'Ich kann es mir nicht leisten, zu entspannen'

Der Italiener beginnt die Tests 2009 mit dem Wissen, dass die 250cc-Titelverteidigung eine Herausforderung wird.

Marco Simoncelli hat diese Woche in Valencia die 250cc-Testarbeit aufgenommen, nachdem er den ersten geplanten Besuch auf der spanischen Strecke ausgelassen hat. Der amtierende Weltmeister der Viertelliterklasse fuhr an seinem ersten Tag 73 Runden und setzte die schnellste Zeit der sechs anwesenden Fahrer - eine Strategie, die er bei seiner Titelverteidigung beibehalten will.

"Ich werde versuchen, zweifacher Weltmeister zu werden", sagte Simoncelli nach einem ermüdenden Arbeitstag, an dem er an der Sicherheit auf der Maschine und neuen Teilen gearbeitet hatte.

"Voriges Jahr sah mich niemand als Favorit, aber diesmal hat mich jeder auf der Liste. Ich kann es mir nicht leisten, zu entspannen, denn (Alvaro) Bautista hat ein paar sehr gute Tests gezeigt - (Gabor) Talmacsi und (Mike) di Meglio ebenfalls."

"Auch wenn die Beiden Rookies sind, so sind sie Weltmeister. Ich werde aufpassen müssen und darf nie einen Zentimeter herschenken", warnt der Metis Gilera Fahrer, der bereits für seinen harten Fahrstil bekannt ist.

Simoncelli wird die Testarbeit für diese Woche am Freitag abschließen.

Tags:
250cc, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›