Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bulgarien bekommt MotoGP-Lauf ab 2012

Die FIM MotoGP Weltmeisterschaft wird ab 2012 in Bulgarien zu gast sein. Dies wurde durch eine Abmachung zwischen der Bulgarischen Motorrad Föderation und Dorna Sports, dem Rechtehalter der MotoGP, in die Wege geleitet.

Der neue fünf-Jahres Vertrag, welcher die MotoGP von 2012 bis 2016 nach Bulgarien bringt, wurde in Sofia durch den CEO von Dorna Sports, Carmelo Ezpeleta, und den Präsidenten der Bulgarischen Motorrad Föderation, Bogdan Nikolov unterzeichnet. Mit dabei waren der Obmann des bulgarischen Grand Prix Organisations-Komitees, Rumen Petkov sowie der Staatsminister für Jugend und Sport, Vassela Letcheva. Im Anschluss an die Pressekonferenz wurde ein weiteres Meeting zwischen dem bulgarischen Ministerpräsidenten Sergej Stanishev und Carmelo Ezepeleta abgehalten um weiter über dieses Projekt zu diskutieren.

Dorne CEO Carmelo Ezpeleta bestätigte: “Dies ist der erste Schritt um MotoGP nach Bulgarien zu bringen. Das ist sehr interessant für uns. Die bulgarische Regierung hat uns großes Interesse gezeigt um den Grand Prix hier her zu bringen. Es wird eine wichtige Entwicklung für uns sein, da hier noch niemals zuvor ein Rennen statt fand. Wir sind im höchsten Grade zuversichtlich in Bulgariens Fähigkeiten den Grand Prix auszutragen und effizient und sicher zu organisieren.“

Das Meeting in Sofia brachte außerdem die Mitteilung mit sich, dass der bulgarische Free-TV-Sender „BNT“ die exklusiven Live-Rechte an der FIM MotoGP Weltmeisterschaft 2009 erhält. Es werden alle Rennen der MotoGP in Bulgarien live ausgestrahlt.

Tags:
MotoGP, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›