Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Beaubier bereitet sich auf Saison-Debüt vor

Beaubier bereitet sich auf Saison-Debüt vor

Cameron Beaubier bereitet sich auf sein Debüt in der MotoGP-Weltmeisterschaft vor.

Cameron Beaubier ist kein Unbekannter im MotoGP-Fahrerlager. Er fuhr bereits im Red Bull MotoGP Rookies Cup mit und geht mit großen Erwartungen in seine erste MotoGP-Saison. Der junge Amerikaner wird neben Marc Marquez im Red Bull KTM Team fahren.

Das Duo hat bereits gemeinsam vergangene Woche auf dem Montmeló Circuit in Barcelona getestet. "Es lief alles gut. Ich warte gespannt auf die ersten Rennen und kann den Saisonstart in Qatar kaum mehr erwarten", erzählte Beaubier in einem Interview auf motogp.com. "Die Testfahrten verliefen sehr gut. Ich verstehe mich mit dem Team und jedem, der Teil dieses Projekts ist, sehr gut."

Angesprochen auf den Unterschied zwischen dem neuen Prototyp der KTM-Maschine und den Bikes in der Akademie und im Rookies Cup, erklärte Beaubier: "Sie unterscheiden sich generell, besonders aber im Chassis. Aber es läuft besser und besser. Jedes mal, wenn ich auf der Maschine sitze, fühle ich mich sicherer. Wir haben während den Testfahrten an der Aufhängung gearbeitet und ich fühle mich jetzt schon viel wohler damit."

Für einen so jungen Fahrer wie Beaubier, der tausende Kilometer von seiner Heimat Kalifornien entfernt ist, spielt die Beziehung zum Team und dem Teamkollegen eine besonders wichtige Rolle. Beaubier verbringt sehr viel Zeit mit Marquez und hofft, von dem Spanier so viel wie möglich zu lernen. "Marc ist cool und es macht Spaß mit ihm Zeit zu verbringen. Er hat GP-Erfahrungen und kann mir helfen. Er steckte im vergangenen Jahr in meinen Schuhen", sagte Beaubier, der diese Saison zwischen den Rennen die meiste Zeit in Spanien und der Schweiz verbringen wird.

Tags:
125cc, 2009, Cameron Beaubier, Ajo Interwetten

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›