Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simoncelli und Duke feiern 100. Geburtstag von Gilera

Simoncelli und Duke feiern 100. Geburtstag von Gilera

Das italienische Unternehmen Gilera hat am Donnerstag in Monza seinen 100.Geburtstag gefeiert. Marco Simoncelli und Geoff Duke waren dabei.

Zur Feier des 100-jährigen Bestehens in Italien hat Gilera am Donnerstag ehemalige und aktuelle Fahrer zusammengerufen, um gemeinsam das Weltmeisterschafts-Projekt 2009 vorzustellen.

Das italienische Unternehmen hat 14 Weltmeister-Titel geholt (8 Fahrer-Titel und 6 Konstrukteurs-Titel) und 250cc-Weltmeister Marco Simoncelli war der vorerst Letzte, der sich mit seiner Erfolgssaison 2008 in die Annalen des Herstellers einschreiben konnte. Der charismatische Fahrer war einer der Stars bei der Show in Monza am Donnerstag und war gemeinsam mit seinem Teamkollegen Roberto Locatelli am Ort.

Die Wahl der berühmten italienischen Strecke als Austragunsort für die Hundertjahrfeier war passend, holte doch dort der Italiener Libero Liberati 1957 seinen 500cc-Titel mit der Gilera Vierzylinder-Maschine - dieses Motorrad brachte dem Unternehmen von 1950-57 elf Weltmeisterschaften.

Gemeinsam mit Simoncelli und Locatelli waren auch einige der ehemaligen Stars des Hersteller bei dem Event. Darunter Geoff Duke (MotoGP-Legende und vierfacher 500cc-Weltmeister) und Manuel Poggiali (125cc-Weltmeister 2001).

Tags:
250cc, 2009, Metis Gilera

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›