Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo und Elias hoffen auf Pedrosas baldige Rückkehr

Lorenzo und Elias hoffen auf Pedrosas baldige Rückkehr

Spanische Fahrerkollegen wünschen Pedrosa gute Genesung

Jorge Lorenzo und Toni Elias sind zwei Fahrer, die genau wissen wie es ist verletzungsbedingt Rennen zu verpassen. Daher wünschten sie Ihrem Rivalen und Landsmann Dani Pedrosa nun eine schnelle Rückkehr in die MotoGP, möglichst noch bis zum ersten Rennen in Katar.

Die zwei Fahrer wohnten am vergangenem Wochenende der Eröffnung der Castelloli-Anlage in Spanien bei, während Pedrosa das Krankenhaus in Barcelona verlassen durfte.

“Ich hoffe das Pedrosa in Katar wieder da ist, denn er ist einer der Fahrer, die die Weltmeisterschaft bereichern. Ohne ihn würde etwas fehlen”, sagte Lorenzo über seinen Langzeitrivalen.

”Er ist ein starker Fahrer und ich denke er wird versuchen dabei zu sein.”

San Carlo Gresini-Fahrer Toni Elis musste 2007 & 2008 selbst schon mit zwei verletzungsgeprägten Jahren zurecht kommen. Er schickte seinem Landsmann die besten Genesungswünsche.

“Ich weiß nicht wie ernst seine Verletzungen sind. Aber ich weiß aus Erfahrung das Verletzungen nie etwas Gutes sind. Sie kommen unerwartet und machen die Dinge kompliziert. Aber da muss man durch. Ich möchte ihm alles Gute wünschen. Wir werden auf ihn warten.”

Pedrosa wird, aufgrund seiner Verletzungen, nicht beim letzten Test der Vorsaison in Jerez teilnehmen.

Tags:
MotoGP, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›