Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Denning “Die GSV-R ist eine Verbesserung zum letzten Jahr”

Denning “Die GSV-R ist eine Verbesserung zum letzten Jahr”

Der Suzuki-Boss lobt den neuen Prototyp, der beständiger ist und leichter zu fahren.

Suzuki beeindruckte nicht schlecht bei den ersten Testfahrten 2009 in Malaysia. Zwar waren die Fahrer Loris Capirossi und Chris Vermeulen beim Katar-Test nicht ganz so nahe bei der Spitze, aber dennoch meint Teamchef Paul Denning, das die GSV-R auf jeden Fall gut verbessert wurde.

”Das Motorrad ist beständiger und einfacher zu fahren. Es ist eine Verbesserung zum vergangenem Jahr”, erklärte Denning nach den Katar-Testfahrten. “Wir haben eine Basis und das ist das Wichtigste.”

”Natürlich waren wir nicht ganz so gut, wie in Malaysia, aber der Test war dennoch nicht so schlecht. Wir sind insgesamt näher an der Spitze, als zuvor. Wir sind also nicht überglücklich, aber durchaus zufrieden.”

Bei den Katar-Tests konnten beide Fahrer in die Top-6 fahren, allerdings erlaubten sie sich auch ein par Ausritte auf der rutschigen Strecke. Denning spielte diese aber herunter und erklärte welches Arbeitspensum das Team in diesen drei Tagen hatte. “Technisch gesehen diente dieser Test als Bestätigung für Dinge, die wir schon in Sepang ausgetestet haben.”

Suzuki wird sich nun darauf konzentrieren, die Motorenleistung zu verbessern. Damit soll Loris Capirossi und Chris Vermeulen mehr Höchstgeschwindigkeit auf den Geraden zur Verfügung stehen.

Tags:
MotoGP, 2009, Loris Capirossi, Chris Vermeulen, Rizla Suzuki MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›