Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lühti hofft, dass sich die Fitness auszahlen wird

Lühti hofft, dass sich die Fitness auszahlen wird

Emmi-Caffe Latte-Fahrer Tom Lühti hat sich für die neue 250cc-Saison viel vorgenommen. Der ehemalige 125cc-Weltmeister aus der Schweiz hat seine Fitness verbessert, um bei den Top-Fahrern mit dabei zu sein.

Tom Lühti ist einer der Fahrer, die bei den 250cc-Tests in Portugal, in dieser Woche, dabei sind. Er präsentierte sich in guter Form, hat er doch über den Winter an seiner Fitness gearbeitet.

Die vergangene Saison verlief sehr gemischt für Lühti. Er konnte die ersten Podestplätze in der 250cc-Klasse einfahren, verpasste dieses auch einige Male nur knapp. Aber bei einem heftigen Sturz in Indianapolis verletzte er sich die linke Hand und musste drei Rennen pausieren und konnte nur Elfter in der Gesamtwertung werden. Für die kommende Saison hat er sich höhere Ziele gesetzt.

Am ersten Tag in Estoril fuhr Lühti die achte Zeit, von 12 anwesenden 250cc-Fahrern. Seine beste Runde fuhr er in der vorletzten Runde von insgesamt 85.

Bei motogp.com sprach er über seiner Erwartungen und Ziele und erklärte: “Mein Hauptaugenmerk während der Winterpause lag darin mich von meinen Verletzungen vollkommen zu erholen. Ich bin ein bisschen Motocross mit Alex Hoffmann gefahren. Letzte Woche bin ich von Ägypten - wo ich mit meinem Teamchef Daniel Epp war - zurück nach Europa gekommen.”

Er sagte weiter: “Ich habe sehr intensiv trainiert. Ich habe mit meinem persönlichen Trainer Otmar Keller gearbeitet, der hat schon die Schweizer Fußballmannschaft trainiert und arbeitete mit Amerika Cup Gewinner Alinghi zusammen. Wir sind sehr viel Langlauf gefahren und klettern gegangen. Wir sind sogar einen gefrorenen Wasserfall hinaufgeklettert, ich bin jetzt wirklich sehr fit.”

Über seine verbleibenden Pläne für die Zeit vor der Saison sagte er. “Nach Estoril habe ich eine weitere Woche Training mit Otmar und dann fahre ich zu den Tests in Jerez und dann nach Katar. Zwischendrin habe ich noch einige Termine mit Medien und Sponsoren. Mit der Maschine werde ich in dieser Saison konkurrenzfähig sein, das Ziel ist mit vorn dabei zu sein.

Tags:
250cc, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›