Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Simoncelli am Dienstag schnellster, Barberá insgesamt mit Bestzeit in Portugal

Simoncelli am Dienstag schnellster, Barberá insgesamt mit Bestzeit in Portugal

An einem windigen Tag auf der Strecke von Estoril hat der amtierende Weltmeister Marco Simoncelli den letzten Testtag der 250cc-Klasse am Dienstag als Schnellster abgeschlossen. Hector Barberás Zeit vom Montag konnte aber nicht mehr geschlagen werden.

Der 250cc Weltmeister, Marco Simoncelli, scheint sich so kurz vor dem Start in einer bombigen Form zu befinden, um seinen Titel zu verteidigen. Er beendete den letzten Testtag in Estoril am heutigen Dienstag als schnellster Mann auf der Strecke.

Hector Barberás schnellste Zeit vom Montag über 1:41,113 konnte am letzten Tag, aufgrund der windigen Bedingungen, nicht geschlagen werden. Die Piloten mussten an diesem Ort in Portugal etwas langsamer an die Sache heran gehen, da die Strecke gleich am Atlantischen Ozean liegt.

Metis Gilera-Pilot Simoncelli fuhr eine anständige 1:41,245 Minuten-Zeit, was ihm zum Besten des Dienstags macht. Er landete vor dem Thai Honda-Fahrer Ratthapark Wilairot (1:41,518 Minuten) und Scot Racing Teams Hiroshi Aoyama (1:41,525 Min.), der es ebenso in die Top3 schaffte. Die Spanier Hector Faubel und Barberá komplettierten die führenden fünf in den Zeitlisten.

Die Fahrer Roberto Locatelli, Raffaele de Rosa, Tom Lüthi, Alex Debon und Karel Abraham komplettierten die TopTen in Abwesenheit der Mapfre Aspar-Piloten Alvaro Bautista und Mike di Meglio, die bereits am Montagabend heim fuhren.

Die Piloten werden nächste Woche beim offiziellen MotoGP-Test in Jerez (25.-27. März) erneut für drei Tage voll mit Arbeit zusammen kommen.

Tags:
250cc, 2009

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›