Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Wilairot frohen Mutes nach Estoril-Test

Wilairot frohen Mutes nach Estoril-Test

Der letzte Testtag in Estoril erwies sich als ein Guter für Thai Honda PTT SAG-Fahrer Ratthapark Wilairot, der die zweitschnellste Zeit fuhr.

Ratthapark Wilairot fuhr zwar nur die letzten beiden Testtage in Estoril, konnte ber dennoch die zweitschnellste Zeit hinlegen und war dem entsprechend gut gelaunt, nach den Tests in Portugal.

Die beste Runde von Wilairot war eine 1:41.517 Zeit, die ihn nur wenig langsamer machte als Marco Simoncelli, mit einer 1:41.245. Auch im Vergleich zum Schnellsten vom Montag, Hector Faubel mit einer 1:41.113 zeigte sich Wilairot in ausgezeichneter Form.

Trotz der windigen Bedingungen, die am Dienstag in Estoril vorherrschten, war Wilairot mit seiner Zeit eine Sekunde schneller, als seine Beste beim Grand Prix in Estoril in der vergangenen Saison. Ein gutes Zeichen, das darauf hinweist, dass er sich in dieser Saison weiter verbessern kann.

Der Thai Honda PTT SAG-Fahrer testete verschiedene Setups, damit die Honda sich stabier in den schnellen Kurven verhält. Er startet in seine dritte volle Saison in der Weltmeisterschaft.

Einen Monat bevor es in die neue Saison geht schätzt er seine Lage wie folgt ein: “Ich fühle mich sehr wohl auf der Honda RSW. Sehr viel besser, als in der vergangenen Saison. Ich bin entspannter und ich fühle mich zuversichtlicher, das ist seht wichtig um gute Resultate einzufahren. Das ist mein drittes Jahr mit diesem Team und ich fühle mich bereit mit den besten Piloten mitzufahren.”

“Ich bin sehr zufrieden mit diesen Testergebnissen. Wir haben einen guten Job abgeliefert. Jetzt hoffen wir, dass wir in Katar auch gute Ergebnisse einfahren.”

Der nächste Test für Ratthapark Wilairot wird beim Test in Jerez in Südspanien

Tags:
250cc, 2009, Ratthapark Wilairot, Thai Honda PTT SAG

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›