Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Akiyoshi testet für Repsol Honda in Jerez

Akiyoshi testet für Repsol Honda in Jerez

Der frühere Suzuki Testfahrer Kosouke Akiyoshi wird beim offiziellen MotoGP-Test in Jerez am Wochenende für Repsol Honda fahren.

In der Abwesenheit des regulären Einsatzfahrers Dani Pedrosa, beim dieses Wochenende statt findenden offiziellen MotoGP Test in Jerez de la Frontera, wird Repsol Honda das Team durch Kosuke Akiyoshi aufgestockt. Er wird dabei sein, um dem Team bei der Testarbeit zu helfen.

Der 34-jährige Farher, der in der Vergangenheit die Testangelegenheiten von Suzuki erledigte und für sie mit Wildcards in der MotoGP auftauchte, ist über den Winter zu Honda gewechselt. Er wird für das Honda F.C.C. TSR-Team in verschiedenen Rennen zur japanischen Meisterschaft an den Start gehen. Er wird auch Honda bei den später in diesem Jahr stattfindenden 8h von Suzuka neben Shinichi Itoh repräsentieren.

Pedrosa fährt unterdessen ein Rennen mit der Fitness und will dieses bis zum Saisonstart in Katar am 12. April gewinnen. Anfang März hatte er sich beim Testen auf dem Losail International Circuit in Katar an Hand und Knie verletzt. Darum wird Akiyoshi in Jerez ihn für die meiste Zeit ersetzen.

Weiterhin wird der offizielle Ducati-Testfahrer Vittoriano Guarschi auch in Jerez zugegen sein und testen.

Tags:
MotoGP, 2009, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›