Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Takahashi will nach vorn

Takahashi will nach vorn

Der Scot Racing-Fahrer blickt zurück auf Jerez und voraus auf Katar.

Yuki Takhashi ist einer der Rookies in der diesjährigen MotoGP Saison. Er wird am kommenden Wochenende sein Renndebüt für Scot Racing in Katar geben und tritt damit die Nachfolge von Andrea Dovizioso an. Der Japaner sagte zu seinen Testfahrten in Jerez.

”In diesem Jahr gibt es weniger Tests, daher brauche ich vielleicht ein bisschen mehr Zeit, um die Maschine zu verstehen. Die nächste Fahrt ist bereits das Rennen von Katar, ich muss mich also anstrengen”, räumte der Rookie ein.

”Ich habe versucht, eine Qualifikation zu simulieren und da war ich ganz gut unterwegs. Ich habe richtig Gas gegeben und das Gute war, dass ich die schnelle Runde allein gefahren bin. Darüber bin ich sehr froh.” Gefragt über seinen 14. Platz beim BMW M Award sagte er:

”Die ersten Drei oder Vier waren sehr schnell unterwegs. Aber ab dem Fünften bis zu mir waren die Zeitabstände nicht so groß. Ich werde versuchen mich in dier Gruppe weiter nach vorn zu arbeiten.”

Takahashi konnte bislang bei all seinen Rennen in Katar in die Top-10 fahren.

Tags:
MotoGP, 2009, Yuki Takahashi, Scot Racing Team MotoGP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›