Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Smith macht in Katar schnell Eindruck

Smith macht in Katar schnell Eindruck

Der Bancaja Aspar Fahrer beendet die erste Nacht der 125cc-Tests in Bestform.

Der 125cc-Polesetter von Katar 2008, Bradley Smith, machte sich beim letzten Test der Klasse auf dem Losail Circuit schnell bemerkbar. Er fuhr eine Zeit von 2:06.568 Minuten und präsentierte sich damit zur passenden Zeit in Bestform.

Mit dem Saisonstart nur ein paar Tage entfernt, konnte der Bancaja Aspar Fahrer endlich seinen Teamkollegen Julian Simon hinter sich lassen - und das gleich um eine halbe Sekunde. Smith war einer von nur zwei Fahrern, die unter 2:07 Minuten um die Runde kamen.

Zwischen Smith und Simon fand sich Andrea Iannone, der seinerseits an die starke Form des Tests in Jerez anschloss. Er war nur 0,140 Sekunden langsamer als der Spitzenreiter. Der dritte Aspar-Fahrer auf der Strecke, Vorjahressieger Sergio Gadea, war Viertschnellster.

Joan Olivé von Bainet Racing und Iannones Teamkollege bei Ongetta Racing I.S.P.A, Jonas Folger, fanden sich auch in den Top Sechs, wobei Simone Corsis Abwesenheit in den Top Ten fast noch bemerkenswerter war. Der Vize-Weltmeister 2008 schaffte lediglich Rang zwölf.

Der 125cc-Test in Losail wird heute fortgesetzt.

Katar Test: Kombinierte Zeiten der Top 10 vom Montag

1. B. Smith -Bancaja Aspar- 2’06.568
2. A. Iannone -Ongetta Team I.S.P.A- 2’06.708
3. J. Simón –Bancaja Aspar- 2’07.042
4. S. Gadea -Bancaja Aspar- 2’07.843
5. J. Olivé –Bainet Derbi- 2’08.062
6. J. Folger Ongetta Team I.S.P.A- 2’08.391
7. S. Bradl –Viessman Kiefer Racing- 2’08.431
8. Sandro Cortese –Ajo Interwetten- 2’08.502
9. P. Espargaro –Bainet Derbi- 2’08.531
10. E. Rabat –Blusens Aprilia- 2’08.546

Tags:
125cc, 2009, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›