Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa bereit für einen Versuch

Pedrosa bereit für einen Versuch

Repsol Honda-Fahrer sagt von sich selber, dass er wieder 60 oder 70% fit sei, dennoch will er das Rennen in Katar fahren.

Der Dritte des vergangenen Jahres, Dani Pedrosa, hatte eine schwierige Wintersaison für die MotoGP Saison 2009. Erst vor Weihnachten hatte er sich einer Operation unterzogen, dann stürzte er beim Test in Katar anfang März und musste erneut operiert werden.

Der 24-Jährige Spanier hat die letzten fünf Wochen damit verbracht sich zu erholen. Bei der Operation wurde sein Handgelenk mit einer Schraube zusammengefügt und sein bereits seit langer Zeit verletztes linkes Knie erneut operiert.

Pedrosa war während des offiziellen MotoGP-Fotoshooting am Freitagnachmittag anwesend. Während des ersten freien Trainings will er seinen Fitnesslevel in Katar testen.

Er selbst sagte: “Ich bin hier und werde versuchen an diesem Wochenende Rennen zu fahren. Es war nicht einfach hierher zu kommen, denn ich hatte nicht viel Zeit mich zu erholen. Ich bin noch nicht 100% fit. Man kann sagen ich bin so bei 60 oder 70%. Bei manchen Verletzungen kann man versuchen schneller wieder fit zu werden, aber bei dieser Verletzung kann man das nicht. Ich musste mir die Zeit nehmen.

Er sagte weiter: “Ich kann mein Knie noch nicht richtig beugen, seit ich in Australien gestürzt bin und nach zwei Operationen ist es noch ein weiter Weg, bis wieder alles in Ordnung ist. Ich kann es noch nicht beugen und ich kann auch noch nicht in die Hocke gehen, das musst du aber eigentlich können, um Motorradrennen fahren zu können. Ich weiß also nicht, wie gut oder schlecht es heute im Training funktionieren wird.”

“Ich mache mir auch Gedanken über die Maschine. Wir müssen noch einiges tun und es wird noch dauern, bis wir auf dem Niveau unsrer Gegner sind. Aber wir sind wo wir sind und wir müssen unser Maximum geben und unsere Probleme überwinden.”

Zudem dankte er seinen Fans für die Unterstützung. “Ich möchte mich bei allen Fans bedanken, die mir Briefe geschickt haben und Emails und ihre Unterstützung gezeigt haben. Wenn man in so einer Situation ist, dann hilft so etwas sehr. Ich möchte mich auch bei meinem Team bedanken, sie haben alles versucht um uns dennoch in eine gute Position zu bringen. Nach letztem Jahr wussten sie bereits wie sie mit so einer Situation umgehen müssen. Ich vertraue ihnen 100%.”

Tags:
MotoGP, 2009, COMMERCIALBANK GRAND PRIX OF QATAR, Dani Pedrosa, Repsol Honda Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›