Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

In Jerez wird das BMW M Safety Car präsentiert

In Jerez wird das BMW M Safety Car präsentiert

Wenn die MotoGP dieses Wochenende in Spanien zum ersten Europarennen 2009 kommt, wird das Engagement von BMW M Power noch ein wenig zunehmen.

BMW M ist diese Saison das elfte Jahr das offizielle Auto der MotoGP und stellt eine Fülle an leistungsstarken Autos für die Organisatoren der Dorna und die IRTA-Offiziellen, die sie während der 17 Rennen nutzen können.

Der brandneue BMW X6 M war bei den ersten beiden Saisonrennen in Katar und Japan bereits zu sehen, aber beim Rennen in Jerez wird sich am Samstagabend um 17:45 Uhr die komplette Flotte mit BMW M Safety Car und VIP Shuttles in der Startaufstellung von Jerez positionieren, wenn die Qualifyings abgeschlossen sind. Für die Presse wird es eine Fotomöglichkeit geben, wenn die Schlüssel an das Renndirektions-Komitee der MotoGP übergeben werden.

Angeführt wird die Flotte der Safety Cars vom viel beachteten BMW X6 M - mit seinem neu entwickelten V8 hochleistungs M TwinPower Turbomotor. Er wurde erst vor drei Wochen auf der New York Motor Show vorgestellt. Daneben ist auch weiter das herrliche dröhnen des V10 507 PS starken BMW M6 in der MotoGP zu hören.

Renndirektor Paul Butler wird einen BMW M5 Touring zur Verfügung haben, das Medical Car wird ein 330i Touring. Der ehemalige 500cc-Weltmeister Franco Uncini, der als Sicherheits-Beauftragter fungiert, erhält einen M3 Sedan für seine Arbeit. Die Renn-Stewards werden schließlich einen X5 4.8i erhalten, doch damit ist es noch nicht getan. Die Spitze jedes Grand Prix wird von einer brandneuen BMW S 1000 RR und einer BMW HP 2 Sport als Sicherheits-Motorräder angeführt.

Die neue S 1000RR stellt die Spitze der Fähigkeiten und Ingenieurskunst von BMW Motorrad dar und wie der X6 M wird es für viele das erste Mal, dass sie die speziell lackierte Maschine live sehen.

BMW M wird zu den europäischen Rennen aber noch mehr Autos bringen, um die Bedürfnisse der Gäste im VIP Village und MotoGP Paddock zu befriedigen, wenn sie auf der Tour auf den Servicewegen am Rande der Strecke ganz nah ans Geschehen herandürfen.

BMW M Vertreter werden bei der Präsentation in der Startaufstellung am Samstag um 17:45 für weitere Fragen zur Verfügung stehen.

Der BMW M Award für den besten Qualifyier in der MotoGP wird dieses Wochenende auf dem 4,4 Kilometer langen Kurs von Jerez ebenfalls fortgesetzt. Valentino Rossi und Casey Stoner haben in den ersten beiden Rennen jeweils eine Pole und einen zweiten Platz geholt, womit sie ex aequo die Tabelle anführen. Der Kampf um einen brandneuen BMW M3 Sedan gewinnt an Intensität, Motegi-Sieger Jorge Lorenzo liegt auf Platz drei und Andrea Dovizioso ist Vierter.

Eine Presseaussendung von BMW M

Tags:
MotoGP, 2009, GRAN PREMIO bwin.com DE ESPAÑA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›