Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Bridgestone hoft auf trockene Verhältnisse in Jerez

Bridgestone hoft auf trockene Verhältnisse in Jerez

Nachdem die ersten beiden Saisonrennen alles andere als einfach waren, was das Wetter betrifft, hofft Bridgestone auf eine trockene Strecke in Japan, aber dennoch ist man auf alles vorbereitet.

Auf der Strecke wo der Auftakt der Europarennen in der MotoGP an diesem Wochenende stattfindet, Jerez, ist bereits im Winter getestet wurden. Bridgestone bereitete sich hier abschließend auf die erste Saison als alleiniger Reifenlieferant vor.

Die zwei ersten Wochenenden in Katar und Japan, waren durch die Wetterverhältnisse schwierig für Bridgestone, und die Fahrer und Teams der MotoGP. Doch obwohl die Verhältnisse schwierig waren, sammelte man doch viele wichtige Erkenntnisse.

Wie der Verantwortliche von Bridgestone im Motorradrennsport, Hiroshi Yamada, sagte: “Wir hatten einige seltene und sehr herausfordernde Bedingungen während der ersten beiden Rennen, mit dem verschobenen Rennen in Katar und dem starken Regen in Motegi. Ich freue mich auch das erste Wochenende in Europa und hoffe, dass das Wetter besser werden wird. In Japan haben wir ein gutes Rennen gesehen, darüber bin ich sehr froh. Ich bin sicher wir können in Spanien so weiter machen.”

Im dritten Rennen der Saison hat Bridgestone auch eine etwas andere Reifenstrategie. In den ersten Rennen gab es weich und medium Mischungen für vorn und hinten, aber die Gegebenheiten der Strecke in Jerez verlangen einen härteren Vorderreifen.

Tohru Ubukata, der Direktor der Entwicklungsabteilung bei Bridgestone, erklärte: “Die Strecke von Jerez hat einen neuen Asphalt, deshalb wird die Leistung der Reifen anders sein. Aber wir haben schon ein paar Erfahrungen durch den Test von Ende März. Zuvor war die Strecke uneben jetzt ist sie ebener und damit müssen die Reifen nicht so viele Erschütterungen absorbieren. Aber die Asphaltoberfläche ist dafür nun grober und bewirkt mehr Verschleiß, weshalb wir eine härtere Mischung gewählt haben.”

Tags:
MotoGP, 2009, GRAN PREMIO bwin.com DE ESPAÑA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›