Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi besucht Isle of Man TT

Rossi besucht Isle of Man TT

MotoGP-Weltmeister Valentino Rossi hat bestätigt, dass er in Juni zum ersten Mal den Isle of Man TT besuchen wird.

Valentino Rossi wird in diesem Jahr das erste Mal bei der Isle of Man TT dabei sein. Zusammen mit Dainese, dem offiziellen Sicherheits-Partner der Veranstaltung. Dainese Begründer und CEO Dainese wird Rossi begleiten, genau wie die italienische MotoGP-Legende Giacomo Agostini.

Rossi wird das Dainese Superbike Rennen am Sonnabend den 6. Juni besuchen, zusammen mit Agostini, der zwischen 1966 und 1972 auf der berühnten Bergstrecke fuhr und 10 TT Rennen gewinnen konnte, die damals noch Grand Prix Status hatten.

Fiat Yamaha Star Rossi wird die Paraderunde absolvieren, die 37.7 Meilen (60.7 km) lang ist, bevor ds 6-Runden-Rennen der Dainese Superbike startet. Er wird hinter dem Kurswagen auf einer Yamaha R1 herfahren, begleitet von acht bekannten Marshalls, die ebenfalls auf Yamaha unterwegs sein werden.

”Ich bin von allem fasziniert was mit Motorsport zu tun hat und die Isle of Man ist ein Ort wo ich schon immer einmal hinwollte”, sagte Rossi. “Der MotoGP-Zeitplan ist um diese Zeit des Jahres immer sehr eng, aber das TT Rennen wurde ein bisschen verlegt und wir haben eine Woche Pause zwischen Mugello und Kalaonia, daher habe ich jetzt die Gelegenheit.”

“Ich habe schon viele berühmte Aufnahmen von den TT Rennen gesehen”, fügte er hinzu. “Und natürlich habe ich schon so viel von Giacomo (Agostini) und Herrn Dainese gehört, die im letzten Jahr viel Spaß bei der Veranstaltung hatten.”

Nach dem Dainese Superbike Rennen wird eine Pressekonferenz stattfinden, bei der auch Rossi, Agostini und Dainese-Fahrer Guy Martin (im Bild oben mit Rossi) teilnehmen werden. Dort werden Pläne zur Verbesserung der Sicherheit bekannt gegeben.

Tags:
MotoGP, 2009, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›