Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Smith mit Topzeit im ersten Training

Smith mit Topzeit im ersten Training

Beim Gran Premio bwin.com de España konnte der Engländer Bradley Smith die Bestzeit am Freitag fahren.

Bancaja Aspar’s Bradley Smith war der schnellste Fahrer beim ersten Training in der 125cc Klasse. Eine späte Bestzeit von 1:47.385 Minuten reichte, um vor dem Teamkollegen Julian Simon zu bleiben.

Die Fahrer waren froh, dass das Training bei strahlenden Sonnenschein stattfand. Auch für das restliche Wochenende sind trockene Verhältnisse vorausgesagt, anders also als noch in Katar und Motegi.

Der Dritte des ersten Trainings, Andrea Iannone (Ongetta Team I.S.P.A), stürzte noch Im letzten Sektor gerade als die Session zu Ende war. Er blieb allerdings unverletzt und lief zurück in die Box. Sandro Cortese (Ajo Interwetten) und Sergio Gadea (Bancaja Aspar) kamen ebenfalls unter die Top-5.

Esteve Rabat (Blusens Aprilia), Scott Redding (Blusens Aprilia), Joan Olivé (Derbi Racing) und Stefan Bradl (Viessman Kiefer Racing) fanden sich etwas weiter hinten, während Danny Webb (DeGraaf Grand Prix) sicherstellte, dass drei Engländer in den Top-10 waren. Er reihte sich hinter Smith und Redding ein.

Es gab allerdings noch zwei Stürze mit Michael Ranseder (Haojue Team) und Lorenzo Zanetti (Ongetta Team I.S.P.A). Die Fahrer blieben aber unverletzt.

Tags:
125cc, 2009, GRAN PREMIO bwin.com DE ESPAÑA, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›