Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa mit Zeitverbesserung

Pedrosa mit Zeitverbesserung

Die Spanier Dani Pedrosa und Jorge Lorenzo waren die Schnellsten im zweiten Training der MotoGP beim Gran Premio bwin.com de España.

Nach seinem eher mäßigem Start ins Jerez-Wochenende am Freitag, als er nur Zehnter werden konnte und mehr als 1.5 Sekunden zur Bestzeit fehlten, hat Dani Pedrosa aufgedreht. Er konnte im zweiten Freien Training am Samstag die schnellste Zeit fahren.

Der Überraschungsmann des Motegi-Rennens zeigte, dass er auch in Jerez ein Wörtchen mitreden möchte und fuhr eine 1:39.422 Rundenzeit. Damit war er 2 Sekunden schneller als noch am Freitag.

Nur knapp hinter Pedrosa reihte sich Landsmann Jorge Lorenzo mit Fiat Yamaha ein. Er verpasste die Bestzeit von Pedrosa um 0.054 Sekunden. Damit wurde die Stimmung bei den Fans für die anstehende Qualifikation um 14:05 Uhr schon einmal angeheizt.

Auf Rang drei folgte Casey Stoner (Ducati Marlboro) vor Randy de Puniet (LCR Honda) und Andrea Dovizioso (Repsol Honda).

Hinter seinem ehemaligen Teamkollegen Colin Edwards (Monster Yamaha Tech 3), reihte sich Weltmeister Valentino Rossi (Fiat Yamaha) ein. Er wurde Siebenter und konnte seine Zeit von Freitag nicht erreichen.

Achter wurde Loris Capirossi (Rizla Suzuki) der ebenfalls nicht seine Zeit von Freitag erreichte, während Marco Melandri (Hayate Racing) und Nicky Hayden (Ducati Marlboro) sich wohl verbessern konnten und die Top-10 beschlossen.

Tags:
MotoGP, 2009, GRAN PREMIO bwin.com DE ESPAÑA, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›