Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Elías will nach frustrierendem Rennen das Positive sehen

Elías will nach frustrierendem Rennen das Positive sehen

Nach Platz neun vor den spanischen Fans war Toni Elías enttäuscht, aber er suchte nach den positiven Aspekten des Jerez-Wochenendes.

Der Gran Premio bwin.com de España endete für den Spanier Toni Elías vor den 120.000 Zuschauern in Jerez mit einer Enttäuschung, kam er mit seiner San Carlo Honda Gresini Maschine lediglich auf Platz neun.

Elías hatte nach dem neunten Platz im Qualifying mit einem viel besseren Renn-Ergebnis gerechnet, da die Temperaturen am Sonntag aber höher waren als das ganze Wochenende zuvor, hatte der Pilot aus Barcelona während der 27 Runden Probleme mit dem Grip. Am Ende kam er über 40 Sekunden hinter Renn-Sieger Valentino Rossi ins Ziel.

"Ich habe ehrlich gedacht, dass wir ein viel besseres Rennen fahren könnten, aber es war unmöglich", sagte Elías danach. "Wir litten während des Rennens zu sehr unter fehlendem Grip am Heck und ich kann den Fans versprechen, dass ich nicht mehr hätte tun können."

Er fuhr fort: "In so einer Situation kann man nur versuchen, das Positive vom gesamten Grand Prix mitzunehmen und wenn man sich das Wochenende noch einmal ansieht, dann haben wir zumindest weiter Fortschritte gemacht. Wir waren in Katar zwei Sekunden hinter der Spitze, in Motegi waren es eineinhalb und hier war es eine. Das Ziel für Le Mans ist es, auf weniger als eine Sekunde heranzukommen."

Mit den Problemen von Elías und seinem Teamkollegen Alex de Angelis lediglich auf Platz 14 - weil er mit einer Grippe kämpfte - war Team Manager Fausto Gresini nicht in der Stimmung, seine beiden Fahrer in Schutz zu nehmen. Er schimpfte: "Ich bin momentan so enttäuscht und verärgert, dass ich zum Rennen keinen Kommentar abgeben kann. Ich denke, es ist für uns am besten, das hinter uns zu lassen und nach vorne zu schauen. Hoffentlich wird es in Le Mans besser. Sie können nicht viel schlechter sein!"

Tags:
MotoGP, 2009, GRAN PREMIO bwin.com DE ESPAÑA, Toni Elias, San Carlo Honda Gresini

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›